Saison Frühjahr 2016

Saisonzusammenfassung:

Am Tag der Ligaehrung schimmerte es schon durch. Der Aufstieg in die Bezirksliga steht uns trotz Platz drei bevor. Keiner wollte ihn. Es war viel geredet und spekuliert worden was uns denn erwarten würde. Starke Spieler und Mannschaften wo wir doch keine Chance hätten. Der dritte Platz in der A-Liga war ja schon Sensationell. Aber währen konnte man sich nicht gegen den Aufstieg. Eine schwierige Sache. Erst wollten ein paar den Gang nicht wirklich recht mitgehen und hatten die Lust schon verloren. Doch  nach ein paar Wochen legte sich dies und wir sagten uns: mehr als verlieren können wir nicht. Also kam der erste Spieltag gegen die Taverne Tigers. Siehe da man konnte zwar mithalten doch am Ende waren die Tigers zu Stark. Aber ein Lob gab es von den Tigers. Am zweiten Spieltag ging es zum Mitaufsteiger New Generation. In der A-Liga hatte man nicht wirklich eine Chance und mit dem Wissen fuhr man auch dort hin. Am Ende wurde ein Sieg gefeiert. Kaum zu glauben aber am zweiten Spieltag die ersten Punkte. Dann folgte eine Leherstunde gegen die Kellerkinder, in der aber unser Tobi eine Sternstunde hatte und alle seine Spiele gewann. Fantastisch!!  Beim nächsten Spiel trat man ersatzgeschwächt beim amtierenden Meister an. Die Head Hunters dominieren die Bezirksliga seit Jahren. Man schlug sich aber achtbar und ließ sich nicht abschlachten. Zum Abschluss der Hinrunde war man beim zweiten Mitaufsteiger den DC Heidschnucken zu Gast. Auch da war der Wahnsinn los. Ebi mit einem Sahnetag und wir holten auch dank seiner Hilfe den zweiten Saisonsieg. Zu diesem Zeitpunkt lag unser Ebi Sensationell auf Rang 3 der Einzelwertung!!! Als ob das nicht schon genug war folgte wohl unser bestes Spiel in der Bezirksliga! Den Taverne Tigers bot man richtig Parole und man gab nie auf. Ein unglaubliches Spiel in dem am Ende ein Unentschieden zu buche stand. An diesem Tag machte auch unser Neuzugang Frank seine ersten Spiele und er zeigte das mit ihm zu rechnen ist. Einen unrühmliches Ereignis gab es dann am folgenden Spieltag. Alles hatte sich auf einen weiteren Wahnsinnsabend vorbereitet und wir wollten die New Generations besiegen. Doch kurz vor Spielbeginn gaben sie bekannt das sie nicht antreten werden.... Unglaublich!!! Naja Mund abwischen und weiter! In der Tabelle wurde es langsam eng. Es ging zu den Kellerkindern nach Eschede und man musste Punkten. Aber das Gegenteil war der Fall. Man spielte zwar besseren Dart doch die Kellerkinder machten öfters mit einem hohen Score aus und somit zahlte man Lehrgeld. Am Ende verlor man. Am vorletzten Spieltag hatte man die Head Hunters zu Gast in Celle. Es wurde ein rabenschwarzer Tag für uns! Diesmal zeigten sie warum sie Serienmeister sind. Mit sage und schreibe 3:17 hatten wir das Nachsehen. Am letzten Spieltag sollte nun der zweite Absteiger ( New Generation wurde Disqualifiziert ) zwischen uns und den Heidschnucken ermittelt werden. Ein packendes Match! Nur der Sieger bleibt im Bezirk. Ein dramatisches Finale folgte! In dem Spiel entschied letzendlich ein Dart das Match zu gunsten der Heidschnucken. Wir waren die ganze Saison über nicht auf einem Abstiegsplatz doch am Ende erwischte es uns! Schade!!! Aber was bleibt ist eine tolle Erfahrung und man hat reichlich gelernt. Tobi und Ebi schafften es unter die Top Ten der Einzelrangliste! Tolle Mannschaften und super Abende durften wir erleben! Von den Leuten her ist die Bezirksliga Top. Für unser Team kam die Erkenntnis das man sich nie aufgeben sollte. Unser Trumpf war der Zusammenhalt. Das hat man am Spiel bei den Tigers gesehen. Das war Super! Einfach ein fantastisches Team! Jetzt geht es wieder in die A-Liga. Wäre ja auch langweilig zwei Saisons hintereinander in der gleichen Liga zu Spielen..... 

29.05.16: Wahnsinn zum Abschluss der Saison!!!

Nach den schlechten Vorzeichen musste schon sehr viel passieren so das wir es doch schaffen könnten die Klasse zu halten. Siehe da zur allerersten Überraschung kam es schon vor dem Spiel. Vollgepumpt konnte Ebi antreten. Er wollte uns in so einer Situation unbedingt helfen! Ob es klappen würde? Im Team mit Pumukel legte er gleich mal gut los und zeigte das es zumindest erstmal geht. Das Teamspiel wurde dann auch sicher gewonnen. Tobi/Jenny mussten sich aber geschlagen geben. Also 1:1 und ab in die Einzelrunde. Ebi unter feuer und ein starkes Spiel. Der Erfolg über Mike war schon nicht schlecht aber Pumukel vergeigte sein Spiel, weil er im dritten Satz einfach nichts zeigte. Tobi gewann durch einen super Auftakt gegen Andreas. Jenny aber musste sich Ingo geschlagen geben. Im zweiten Durchgang ging es genau anders aus. Ebi und Tobi verloren ihre Spiele. Jenny und Pumukel gewannen sicher! 5:5 zu Halbzeit und kein Team konnte sich absetzten. In den folgenden zweiten Teamspielen musste unbedingt ein weiterer Sieg her. Im Team Ebi/Pumukel wurde Pumukel zur tragischen Figur. Um zu "blocken" reichte eine einfache 19 mit dem letzten Dart. Aber der Dart prallte ab und schlug gaaanz knapp daneben in der 7 ein. Somit war der Weg für die Heidschnucken frei und das nutzten sie auch gleich aus und die Kiste war aus. Da auch Tobi und Jenny ihr Teamspiel verloren waren die Heidschnucken mit zwei zählern vorn. Ebi hatte aber gleich im Anschluss eine Antwort darauf parat und siegte glatt. Pumukel musste sich Ingo geschlagen geben. Jenny verlor im Anschluss auch noch. Tobi mächtig unter Druck aber er hielt ihn stand und konnte sein Spiel gewinnen. Dramatik pur da fast jeder Satz gleichwertig war und bei allen Spielern meist nur das brühmte Loch zum Finish fehlte! Der Druck gewinnen zu müssen bestimmte diese sehr spannende Partie. Im letzten Abschnitt mussten also drei Erfolge her um das Unentschieden zu holen. Ebi konnte aber nicht gewinnen. Pumukel siegte glatt. Frank wurde für Jenny eingewechselt und gab sich keine blöße! Jetzt lag es an Tobi. Das letzte Spiel sollte entscheiden! Doch Michael hatte die besseren Nerven und holte den entscheidenden Punkt für die Heidschnucken. Somit bleibt uns der Gang in die A-Liga nicht erspart. Aber eine Wahnsinns Saison geht jetzt zu Ende in der wir auch Stolz zurückblicken können! Glückwunsch an die Heidschnucken die sich mit diesem Erfolg im letzten Augenblick den Klassenerhalt sichern konnten.

25.05.16: 

Brandaktuelles aus der Liga:

New Generation ist am Wochenende nicht zum Ligaspiel angetreten. Da dies in dieser Saison schon das dritte mal der Fall war wurden sie Disqualifiziert und alle Spiele annulliert!!!

DAS HAT SCHWERE FOLGEN FÜR UNS!!!

Da wir 5 Punkte gegen New Genration geholt haben wurden die natürlich auch gestrichen!!! Jetzt haben wir es nicht mehr in eigener Hand den Klassenerhalt zu schaffen!!! DC Heidschnucken (Punktgleich mit uns) hat ein viel besseres Satzverhältnis und noch ein Spiel weniger absolviert. Am Freitag müssen wir nun unbedingt gegen die Heidschnucken gewinnen und auf Schützenhilfe von den Kellerkindern am Samstag hoffen!!! Nur in dieser Konstellation ist der Klassenerhalt erreichbar!

22.05.16: Böse Schlappe gegen Serienmeister

Hiobsbotschaft kurz vorm Saisonfinale. Unser bester Spieler Ebi fällt verletzt bis zur kommenden Saison aus... und nun hat man richtige Probleme im Abstiegskampf... Jetzt kam der Serienmeister Head Hunters zu uns nach Celle. Sie zeigten von Anfang an das sie es auch verdient sind und ließen uns heute nicht eine Chance. Das neue Team Frank/Pumukel konnte wenigstens mal an einem Satzgewinn schnuppern aber mehr auch nicht. Also beide Teamspiele verloren. Jenny hatte gegen John im ersten Einzel nicht wirklch eine Chance. Er zeigte warum er auf Platz 1 der Einzelliste steht. Auch Tobi konnte gegen Wolly nichts holen. Pumukel siegte überraschend gegen Lucas. Frank aber musste zuschauen wie Simon sein Spiel gewann. Man kann so weiter machen oder ich mache es heute mal kurz... Bis auf zwei weitere Punkte ( Frank und Tobi siegten jeweils gegen Lucas ) war nichts mehr zu holen an diesem Tag. Jenny zeigte noch ein richtig gutes Spiel gegen Simon und auch Frank warf noch ein paar gute Darts. Pumukel ließ sich nach den zweiten Teamsspielen auswechseln und Toni bekam ihre Chance. Doch auch Sie konnte leider nur zugucken wie der Gegner einfach super Darts schmiss. Das Spiel endete mit 3:17 und das auch verdient! Glückwunsch an ein super stark spielendes Head Hunter Team. Wir haben jetzt noch ein entscheidendes Spiel vor uns ( gegen DC Heidschnucken ). Der Vorteil in diesem Spiel liegt klar bei den Heidschnucken. Aber ans Aufgeben bevor man gespielt hat ist nicht zu denken...

08.05.16: Kellerkinder zu abgeklärt

Das Hinspiel deutlich verloren, doch im Rückspiel sollte es besser werden. Also mit frohen Mutes auf nach Eschede zu den Kellerkindern. In den doppeln war aber am Anfang nix zu holen. Besserung in den Einzeln? Tobi begann stark gegen den Dicken Hasen und gewann auch verdient. Jenny musste sich aber Ulli geschlagen geben. Pumukel und Ebi hatten beide mit 1:2 das Nachsehen und somit lag man deutlich zurück. Auch die zweite Einzelrunde konnte von Tobi erfolgreich begonnen werden. Er gewann glatt gegen Ulli. Jenny hatte gegen den Dicken Hasen nicht die richtigen Karotten dabei und verlor. Pumukel und Ebi machten starke Spiele doch Ohle und Pupi waren im entscheidenden Augenblick zu abgeklärt und siegten. Man man.... 2:8 zur Halbzeit.... Die zweiten Doppelspiele konnten nur Ebi/Pumukel erfolgreich gestalten aber so war wenigstens wieder ein Punkt auf der Habenseite. Ebi gewann gegen den Dicken Hasen sein erstes Spiel. Pumukel ging mal wieder als Verlierer vom Board und ließ sich durch Frank ersetzten. Tobi spielte sehr abgeklärt und konnte auch sein drittes Spiel erfolgreich bestreiten. Jenny verlor gegen Pupi. Im letzten Abschnitt holte Ebi sein zweites Spiel nach Hause. Frank hatte "kalt" keine große Chance gegen den Dicken Hasen. Tobi holte durch starke Clevernis seinen vierten Punkt gegen Pupi. Jenny verlor knapp gegen Stefan. Am Ende hieß es 7:13. Mit den Ergebnis kann man Leben wenn man aber die erste Spielhälfte betrachtet muss man deutlich sagen: da muss mehr kommen.... Trotz allem war es ein schöner Dart der an diesem Abend geschmissen wurde....


01.05.16: Pokalaus für beide Crazy Mannschaften

Die Favoriten setzten sich am Ende durch...
Crazy Dart verschlief den Anfang des Spiels und konnte gegen The Scrubs aus einem 0:5 noch ein 3:6 machen. Tobi war mit 2 Punkten erfolgreichster Werfer an diesem Abend. Ebi steuerte den dritten Punkt bei. Pumukel hatte Pech und verlor alle Spiele mit 1:2... Crazy Hippos schlugen sich achtbar und hielten bis zum 2:2 gut mit. Am Ende langte es aber nicht und der Bezirksligist DC Heidschnucken setzte sich ebenfalls mit 3:6 durch.

25.04.16: Das Spiel gegen New Generation wird mit 3:0 Punkten, 20:0 Spielen sowie 40:0 Sätze für uns gewertet

24.04.16: New Generation tritt nicht an...

Ein spannendes Match wurde erwartet. Doch die Spannung sollte erst garnicht aufkommen... New Generation sagte das Match kurz vor Spielbeginn ab... Nun gab es halt ein Trainingsspiel. Da wir zufällig 8 Leute waren konnten zwei Teams gebildet werden. Ein komplettes Ligaspiel wurde so Simuliert. Gute Spiele wurden gezeigt und ein Teambildungsabend war mal wieder erfolgreich

16.04.16: Wahnsinn!! Punkt beim Tabellenführer!!!

Wieder Freitag wieder Auswärts... Also ab nach Bad Fallingbostel. Wir waren zu Gast beim ungeschlagenen Tabellenführer. Mit am Bord auch unser Neuzugang Frank. Frank nahm zunächst mit Toni auf der Auswechslbank platz. Mit den Teamspielen ging es los. Ebi/Pumukel hatten es mit Cowboy/John zu tun. Sie lösten ihre Aufgabe mit bravur. Das Team Tobi/Jenny musste sich aber einem Bärenstarken Jörg und seinem Teamspieler Dennis geschlagen geben. Also 1:1 und ab ging es in die Einzelrunde. Ebi war gleich hellwach und putzte John glatt mit 2:0. Pumukel konnte eine Führung gegen Cowboy nicht verteidigen und verlor mit 1:2. Jenny verlor anschließend glatt gegen Dennis. Tobi hingegen bot eine klasse Leistung gegen Jörg und siegte. Somit alles ausgeglichen. In der zweiten Einzelrunde zeigte Ebi weiter die guten Darts und holte sein Spiel nach Hause und da auch Pumukel gewann war man gar mit 5:3 in front. Tobi und Jenny mussten sich aber geschlagen geben und mit einem 5:5 zur Halbzeit konnte man gut leben. Bis zu diesem Zeitpunkt zeigten ALLE ihre besten Saisonleistungen und es war einfach ein Klasse Spiel von uns!!! Aber es ging nun mit den zweiten Teamspielen weiter. Ebi/Pumukel verloren überraschend und unnötig gegen Dennis/Jörg. Frank kam nun zum ersten Einsatz in unserem Team. Jenny machte Platz. Also gleich im Team mit Tobi und es ging ab.... Gute Darts und den Gegner zurechtgelegt. Also logische folge? Zack Finish und Sieg! Alles im Lot!  Aber jetzt kam der erste Wackler ins Spiel. Tobi verlor sein Spiel gegen den eingewechselten Sir John. Frank bot eine gute Leistung, doch gegen Cowboy langte es nicht zum Sieg. Da auch noch Ebi im Anschluss gegen Jörg verlor war man mit 6:9 in Rückstand und es musste schon viel passieren wenn noch was zählbares rauskommen sollte.... Also fangen wir doch einfach mal an zu Siegen. Pumukel holte den Anfangspunkt gegen Dennis. Frank holte in einem dramatischen Finish den Sieg gegen Sir John. Tobi aber verlor gegen Cowboy. Also war nur noch ein Unentschieden möglich... Ebi und Pumukel mächtig unter Druck. Pumukel holte den ersten Satz gegen Jörg und auch Ebi konnte sich im ersten nicht gegen Dennis durchsetzten. Im zweiten Satz war es wieder dramatik bei Pumukel! Sicher in Führung aber der Matchdart saß nicht und so konnte Jörg mit dem gefühlten 50 Dart ausmachen. Ebi hingegen holte sein Satz und im zweiten gelang es ihm das Spiel komplett nach Hause zu bringen. Somit lag alles in Pumukels Hand. Den dritten Satz holte er aber sicher nach Hause und somit stand es 10:10. Unglaublich!!! Im Sudden Death hatte man aber durch ein Block keine Finish Chance und somit ging dieses auch verdient an die Taverne Tigers. Aber wer hätte das gedacht das man beim Tabellenführer einen Punkt holt? Ich glaube niemand!? Es sei nochmal erwähnt das ALLE eine Klasse Leistung in diesem Spiel brachten und wir auch dank unserer Gäste ein tolles Team im Hintergrund hatten! DANKE!!!

09.04.16: Zweiter Sieg der Saison

Immer wieder Freitags kommt die..... Ja so könnte es diese Saison lauten... Das zweite Freitagsspiel in folge und wieder eine dicke Hürde vor der Brust. Hat man doch letzte Saison gesehen was die Heidschnucken können. Als Meister sind Sie aufgestiegen und das zurecht. Mit den doppeln ging es auch gleich los und Pumukel zog im Team davon doch das ausmachen überlässt der Pumukel natürlich seinem Meister Ebi Also ein 2:1 Erfolg am Ende über Andreas/Ingo. Das Team Tobi/Jenny hatte etwas Pech und unterlag unglücklich gegen Mike/Michael. In der ersten Einzelrunde gings Rund bei uns. Pumukel weiter mit guten Darts und einem sicheren Sieg über Andreas und auch Ebi schaffte ein Sieg über Ingo. Jenny endlich mal mit einem Auftaktsieg und da auch Tobi sich durchsetzten konnte hieß es 5:1! Wahnsinn. In der zweiten Runde schaffte Ebi mit einem glatten Sieg über Andreas gar das 6:1. Doch Pumukel unterlag Ingo. Tobi verlor anschließend unglücklich gegen Michael. Jenny blieb in ihrem zweiten Spiel leider der Erfolg verwert. Somit eine gute 6:4 Führung zur Halbzeit. Los ging es nun mit den nächsten doppeln und das machten Ebi/Pumukel richtig gut! Ein glatter Erfolg über Mike/Michael. Im zweiten Team war es spannender. Mit einem Block zur richtigen Zeit konnten die Heidschnucken nicht den Finishdart setzten und der Weg war frei für Tobi/Jenny. Doch einfach wäre ja zu einfach. Spannend muss man es machen  damit es auch kribbelt   Und zack Jawoll!! Da war der Teamsieg und die 8:4 Führung. In der dritten Einzelrunde schafften Tobi und Jenny aber keinen Sieg und auch Pumukel musste sich geschlagen geben. Nur der starke Ebi schaffte ein Punkt, somit 9:7. Tobi holte anschließend das 10:7 für uns und der erste Punkt war eingefahren. Jenny vergab die Chance auf den Sieg und somit mussten Ebi und Pumukel her halten. Pumukel musste gegen den eingewechslten Max ran und zeigte einen super ersten Satz. Doch im zweiten blieb er blass und auch den dritten konnte er nicht für sich entscheiden trotz gutem Vorsprung. Also NIEDERLAGE. Aber der "Meister" Ebi zeigte seinem Pumukel wie es geht! Lies seinem Gegner nur minimal Chancen und machte dann bärenstark aus!!! Er krönte damit einen super Abend und holte alle 4 Punkte! Sauber!!! Natürlich bedeutete der Erfolg von Ebi auch den 11 und damit den entscheidenden Punkt! YES!! 11:9 Sieg! Respekt ans ganze Team! Die Hinrunde ist damit beendet und man muss sagen WIR können es! 2 Siege stehen 3 Niederlagen gegenüber. Doch garnicht so schlecht....!

02.04.16: Chancenlos beim Serienmeister

Freitagsspiele sind keine schönen Termine und wenn dazu auch noch der 1 April ist kann es nur ein Scherz werden... Aber leider kam es nicht zum Scherz sondern der Meister wachte auf und zeigte warum er verdient immer wieder oben steht. Im Team Ebi/Pumukel überzeugte Ebi ein weiteres mal und schaffte den Sieg so fast im Alleingang. Unser neu gebildetes Team Jenny/Toni hatte gegen die exellente Alleinunterhaltung von Simon keine Chance. Also 1:1. In der ersten Einzelrunde knüpfte Ebi dort an wo er im Team aufhörte und siegte glatt gegen John. Pumukel holte mal wieder alles raus, nur keine guten Würfe... (Seuchensaison ... ) Also ein 1:2 gegen Lucas. Jenny hatte gegen Simon gute Würfe dabei doch es langte nicht. Eiskalt machte er aus. Toni hielt sich achtbar gegen Olli doch ein Sieg war ihr nicht gegönnt. In der zweiten Runde hatte Ebi gegen Lucas mit 0:2 das nachsehen und auch Pumukel holte nix gegen John. Jenny hatte gegen Olli Matchdarts doch mehr sollte nicht gelingen und auch Toni musste sich einem starken Lucas geschlagen geben... In den zweiten Teamspielen hatten Ebi/Pumukel gute Darts auf Lager und es sah lange gut aus doch wieder war ein gewisser Simon zur Stelle... Jenny/Toni konnten leider auch nichts holen und somit war die Partie quasi entschieden. Toni hatte gegen John mal wieder die besseren Darts ausgepackt doch John hatte sie auch und somit ging der Punkt an die Hunters. Jenny holte in einem Krimi gegen Lucas einen starken Punkt! Auf Pumukel mit einem super Spiel gegen Simon und einen glatten 2:0 Erfolg, folgte der dritte Einzelsieg in Serie. Ebi gewann mit 2:0 gegen Andreas (kam für Olli ins Spiel). In der letzten Einzelrunde hatte Toni gegen den starken Lucas keine Chance und auch Jenny kämpfte super doch es langte nicht gegen John. Ebi hatte gegen Simon keine Chance. Zum Abschluss gewann Pumukel noch gegen Andreas. Somit steht am Ende ein 6:14 gegen die Head Hunters zu buche. Macht nichts Spaß hatte man trotz allem...

20.03.16: "Meister" Ebi ebnet den Weg in die nächste Runde

Ein hartes Stück Arbeit war dieses Pokalspiel. Der Ausfall von Tobi musste kompensiert werden. Toni trat in seine Fußstapfen und machte auch gleich den Auftakt. Ein super Spiel von unsere Toni. Schnell drin und immer gut mit runter. Doch der finish Dart wollte nicht sitzen und somit reichte es nur zu einem 1:2. Pumukel hatte als nächstes auch zunächst die Seuche an der Hand. Das IN klappte nicht schnell und somit zog der Gegner davon. Aber er kam noch zu einem Finishversuch im ersten Satz. Doch im zweiten langte es nicht und somit kam die 0:2 Niederlage zu einem schlechten Zeitpunkt. Ebi nun schon in seinem ersten Spiel mächtig unter Druck. Doch er hielt ihn stand und zeigte klasse Darts. Ein ungefährdeten 2:0 Sieg fuhr er ein. Pumukel jetzt  in seinem zweiten Spiel auch stark. Keine blöße gab er sich und somit 2:2. Ebi kam nun in seinem zweiten Spiel noch mehr auf Touren und fegte seinen Gegner vom Bord. Glatt 2:0 und somit die Führung für uns. Toni konnte nun etwas der Druck genommen werden. In ihrem zweiten Spiel hatte Sie aber leider keine Chance und verlor 0:2. Ebi jetzt wieder unter Druck. Den ersten Satz musste er auch gleich mal abgeben. Doch Mund abwischen einmal die Anfeuerung von den Crazy´s (auch die Hippos waren da) und weiter ging es. Jetzt aber richtig(!!). Er zeigte auf einmal seinem Gegner wo der Hammer hängt und ließ ihn keine Chance mehr. 2:1 für Ebi (drittes Spiel, dritter Sieg und das mit Klasse)! 4:3 für uns. Toni machte sich wohl jetzt selbst zu viel Druck und da der Gegner gewinnen musste war der Druck für ihn nicht grad geringer... Somit erlebte man ein Spiel das durch die Nervosität auch geprägt war. Ein Sonntagswurf vom Gegner entschied die Partie dann auch zu Diablos gunsten. 4:4. Pumukel war gefordert! War er am Anfang des gesammten Spiels noch im Schlaf, so ist er jetzt aufgewacht. Klingel und ab gings. Dem Gegner keine Chance gelassen und man sah ein einseitiges Spiel mit einem glatten 2:0 Erfolg. Somit gab es ein hart erkämpften 5:4 Sieg!!

13.03.16: Gute Ansätze und ein starker Tobi gegen starke Kellerkinder

Langjährige Weggefährten waren zu Gast bei uns. Man wusste vorher das es ein schweres Unterfangen werden würde.  Aber es sah nicht so schlecht aus wie es das Ergebnis vermuten lässt. In den ersten Doppel mussten sich Jenny/Tobi und auch Ebi/Pumukel geschlagen geben. Wobei das Team um Ebi/Pumukel viele Gewinnchancen liegen lies... Also erstmals mit 0:2 zurück. Es lief auch munter weiter in der ersten Einzelrunde. Aber es gelang kein Check von uns. Da die Kellerkinder schon lange Zeit in der BZ spielen und dort immer die dritte Kraft sind lässt es sich erahnen was noch auf uns wartet in dieser Saison... Fast jede Checkchance von den Kindern sahs und somit sah man sich nach dieser Runde mit 0:6 zurück. Erst der starke Tobi (wirklich riesen Respekt vor seiner Entwicklung) schaffte es den ersten Punkt für uns zu holen. Im Duell gegen Fosters setzte er sich mit 2:1 durch. Jenny holte wenigstens ein Satz gegen Ulli. Pumukel hatte gegen Pupi keine Chance... Ebi schaffte auch ein Satz gegen Ohle. Naja 1:10 Oh Oh... Aber an Aufgebenwar nicht zu denken und weiter ging es mit den zweiten Doppeln. Wieder war es das gleiche Bild. Ebi/Pumukel hatten Checkchancen aber keiner nutzte sie und am Ende verlor man. Jenny/Tobi das gleiche Bild... Also 1:12... Nun war die Luft ein wenig raus bei den Kellerkindern und man suchte seine Chance. Tobi nutzte sie wieder mit einem Topspiel gegen Pupi. 2:1 Sieg!! Jenny mit Pech gegen Ohle. Endlich kam Pumukel mal zu einem Erfolg. Glatter Sieg gegen Fosters. Ebi unglücklich gegen Ulli (Kopf hoch mein Jung!!). Im letzten viertel machte Tobi sein goldenen Tag perfekt und holte sein drittes Spiel nach Hause. Ein 2:1 Sieg gegen Ohle war zu verbuchen. Jenny kam in ihrem letzten Spiel leider nicht zum Sieg und musste sich gegen Pupi geschlagen geben. Toni kam nun für Pumukel ins Spiel und schlug sich achtbar, doch ein Erfolg gegen Ulli war ihr nicht gegönnt... Ebi gestaltete sein letztes Spiel erolgreich und siegte glatt gegen Fosters. Somit sah man am Ende eine 5:15 Niederlage die aber nicht wehtat.. Es war ein gutes Spiel zu sehen und so lernt man weiter! Nie aufgeben und alles bis zum Schluss geben! Glückwunsch nach Eschede. Es gibt mehr als nur Siege und das ist ein Team das immer zusammen hält!! Crazy Dart das sind wir!!!

05.03.16: Sieg im Duell der Aufsteiger / Nichts für schwache Nerven!

Nachdem New Generation kurzfistig noch zwei Leute nachgemeldet hatte konnte das Duell der Aufsteiger stattfinden. Es ging auch gleich gut los. Ebi/Pumukel konnten ihre tolle Bilanz im Team halten und setzten sich gegen Herbert/Marcus durch. Jenny/Tobi verloren jedoch gegen Dennis/Marco. Also ab in die erste Einzelrunde. Ebi setzte sich gegen Herbert durch. Pumukel jedoch lies alles vermissen und verlor gegen Marcus (unglaublich!!). Jenny und Tobi hatten den starken Marco und Dennis vor der Brust. Beide konnten jedoch nur ein Satz holen. Am ende hieß es je 1:2... So sah man sich mit 1:4 im Rückstand. In der zweiten Runde kam Pumukel in Schwung und siegte gegen Herbert. Ebi spielte weiterhin Stark und setzte sich glatt gegen Marcus durch. Der ebenfalls stark spielende Tobi holte auch sein Spiel gegen Dennis nach Hause, doch Jenny hatte gegen Marco keine Chance... Aber wir waren dran und es hieß 5:5 zur Halbzeit. In den folgenden Teamspielen ließ das Team Ebi/Pumukel dem Team Dennis/Marco nur geringe Chancen und somit fuhren die beiden einen Sieg ein. Im zweiten Teamspiel setzten sich Jenny/Tobi gegen Herbert/Marcus durch (!!!) YES Bigpoint! Als Tobi auch sein darauf folgendes Spiel gegen Herbert gewann sah man sich mit 8:5 in front. Jenny nun mit vielen guten Chancen aber leider nutzte sie keine gegen Marcus und verlor. Pumukel musste sich Dennis in einem super Spiel geschlagen geben. Ebi bekam sein Spiel gegen Marco auch nicht nach Hause. Als Jenny ihr letztes Spiel verlor lag man mit 8:9 zurück. Wahnsinn dieses auf und ab.... Tobi holte aber sein letztes Spiel und nun waren mal wieder Pumukel und Ebi gefordert. Pumukel vergeigte gegen Marco. Ebi musste in einem nervenaufreibenden Spiel gegen Dennis alles zeigen! 1:1 in den Sätzten und beide einen Finishdart in der Hand. Beide mussten!! Unentschieden oder Niederlage.... und... YES Ebi packte es!! Also 10:10 und das Sudden Death musste entscheiden. In diesem Spiel hatten wir immer zur richtigen Zeit die richtige Antwort parat und das war der Garant zum Sieg! Ebi nutzte die Chance und holte das Spiel für uns nach Hause! Somit gingen wir am Ende mit 11:10 als Sieger aus dieser Partie! Es war mal wieder ein Crazy Teamsieg wo immer einer über sich hinaus geht wenn ein anderer schwächelt. Perfekt diese Crazy´s!!!

27.02.16: Niederlage zum Bezirk Auftakt

Der Start ins Ungewisse war das erste Bezirksliga Spiel gegen ein langjähriges BZ Mitglied. Auf gings gegen die Taverne Tigers. Das Team Tobi/Jenny konnte aber nicht überzeugen und verlor glatt gegen Scherer/Cowboy. Das Erfolgsteam Pumukel/Ebi bot aber eine gute Vorstellung und setzte sich verdient mit 2:0 gegen John/Dennis durch. Ab gings in die erste Einzelrunde. Tobi mit einer super Vorstellung gegen Cowboy! Er besiegte ihn mit 2:1. Jenny verlor aber gegen einen starken Scherer. Ebi musste auch Lehrgeld zahlen und verlor gegen John. Pumukel hatte gegen Dennis mit 1:2 das Nachsehen. Im zweiten Durchgang hatten Tobi und Jenny keine Chance gegen die starken Spiele von Cowboy und Scherer. Ebi aber mit einer Top Leistung gegen Dennis und Pumukel mit viel Dusel gegen John hielten das Spiel offen. In den anschließenden Doppeln gewannen Pumukel/Ebi grandios gegen Cowboy/Scherer. Drei Siege in Folge und man war wieder dran. Aber leider Verloren Tobi/Jenny ihr doppel. Als Tobi und Jenny auch ihre darauf folgenden Einzelspiele verloren, schien das Spiel seinen Lauf zu nehmen. Doch Ebi und Pumukel hatten was dagegen und setzten eine Duftmarke in der Bezirksliga! Pumukel setzte sich mit 2:0 gegen Cowboy durch. Einen noch besseren Sieg fuhr Ebi gegen den an diesem Abend bärenstarken Scherer ein. Wahnsinn alles wieder offen. Jenny machte nun Platz für Toni. Tobi musste gegen John ran und machte alles richtig 1:1. Auch bei Toni lief es im zweiten Satz richtig gut. Sie setzte sich gegen Dennis durch. Der war erstmal bedient was unsere Toni dort zeigte!! Also beide Spiele 1:1. Im dritten Satz hatten sogar beide Chancen das 9:9 zu holen doch es fehlte immer wieder das berühmte Loch.... Am Ende setzten sich die Gäste durch und das Spiel war gelaufen.... Zum Abschluss hatte es Ebi mit Cowboy zu tun. Cowboy bot bis auf die letzten Darts keine gute Leistung doch gegen ein 105er Finish konnte Ebi nix machen. Er musste sich geschlagen geben. Pumukel hielt gegen Scherer richtig gut mit. Doch das reichte nicht... So musste man sich am Ende mit 7:13 geschlagen geben, doch es gab ein Lob vom Gegner für unsere Leistung! Das ist doch mal was   Danke an die Taverner Tigers für dieses tolle und faire Spiel!!! Mit unserer Leistung können wir zufrieden sein und darauf aufbauen

20.02.16: Nach tollem Kampf  verpasst Crazy Dart den Einzug in die 3. Pokalrunde

Die Vorzeichen standen nicht gut. D.I.-D.O. musste gespielt werden und da die Heiderebellen in Topbesetzung antraten war schon ein gewaltiger Kraftakt nötig um diese Hürde zu nehmen. Los ging es mit Pumukel vs. Heiko Rabe (schon oft erster in der Einzelwertung). In der Liga schon lange Jahre ein Duell auf Augenhöhe und auch dieses Spiel sorgte für Spannung. Pumukel hatte aber immer einen guten Auftakt parat und das Handicap war nicht zu merken. Am Ende siegte Pumukel glatt 2:0. Tobi musste sich gegen Casy ( bester Einzelspieler der letzten Saison) beweisen. Rumms der Auftakt hat gesessen! Tobi nicht sofort drin und Casy mit einer 140 (Vorteil für die Heiderebellen,sie mussten nur D.O. spielen). Aber er lies sich nicht beirren und spielte nach dem IN ein solides spiel. Doch die Hypothek war zu groß und Casy siegte. Der zweite Satz war etwas ausgeglichener aber Casy setzte sich durch. Ebi durfte nun gegen Lars K. (spielt seit Jahren um die ersten Plätze in der Einzelwertung) ran. Den ersten Satz konnte er noch ausgeglichen gestalten doch als Lars aufwachte war das Handicap der Nachteil und Lars konnte sich Durchsetzten. Pumukel konnte gegen Casy kein Finish Dart versenken und verlor so knapp. Tobi schlug sich gegen Lars achtbar doch es reichte nicht. Ebi hatte auch gegen Heiko das Nachsehen. So war das Spiel entschieden aber ein paar Punkte wollte man trotzdem noch holen. Pumukel setzte sich gegen Lars durch und auch Ebi zeigte ein Fantastisches Spiel gegen Casy und siegte glatt 2:0. Nur Tobi musste sich gegen einen starken Heiko geschlagen geben wobei Tobi super Darts schmiss. So endete das Spiel mit 3:6 für die Heiderebellen. Es waren sich aber alle einig das dass Handicap heute entscheidend war für die Heiderebellen. Ansonsten wäre das hier  wohl anders ausgegangen   Ein super Auftakt von den Crazy Darter in die neue Saison!!!!!

20.02.16: Crazy Hippo verpasst Einzug in 3. Pokalrunde
Bericht von unserer Peitsche zum gestrigen Spiel:

Das Ergebnis ist höher,wie es sich wieder Spiegelt!Es stand bis zum Ende 4-3 für die ,,Geister" aber die letzten beiden Spiele wurden leider verloren!!!

Nun zum Spiel ansich: Die Heidegeister reisten im Bus an,und haben ihre gesamte Mannschaft mit gebracht,zumindest kam es so rüber!
Insgesamt waren wir 6 Heidegeister, 3 Crazy Hippos, 2 Happy Hippo Darter und einer von den Scrubs hat es auch zu uns geschafft! Vielen dank,für das zahlreiche Erscheinen,und die Gute Stimmung!
Das stimmt uns Froh und Glücklich,da man so merkt,das man alles richtig macht,und man schon einige FREUNDE beim Darten gefunden hat,die mit einem mit leiden! 

Zuerst gingen die Heidegeister mit 2-0 in Führung,dann wurden wir Wach,und das Blatt wendete sich...es stand 2-2...Krissi hat wunderbar geschmissen,war schnell mit ihrer Punktzahl unten,aber scheiterte am 1-loch Syndrom! Das nutzten die Heidegeister mit ihrer Erfahrung von mehreren Saions Erfahrung in der B-Liga,und haben es ausgemacht...2-3...Peitsche hatte kein guten Tag erwischt,die Klingel blieb oft Aus,und so stand es 2-4... komischer Kumpel hatte ein Sahne Tag,und war von uns Dreien,der Einzige ,der an seine Leistung von dem anderen Pokalspiel,gegen Los Diablos 2, anknüpfen konnte...3-4...dann war Krissi dran,gegen Alex!Der Spieler,der auf der letzten Liga Ehrung den ersten Platz holte,und da war gestern Abend leider kein Kraut gewachsen,für Krissi,da er ein Super Abend hatte!!!
3-5...Das Spiel von Peitsche gegen Pink Lady war also nur noch Schau Darten,aber ging leider auch Verloren,nachdem Pink Lady mit 89 ausmachte,im dritten Satz! 3-6 das Ergebnis!

Aber ein gutes hat diese Pokal Saison schon mit sich gebracht! Mehr Erfahrung,spannende Momente,und ein Komischen Kumpel, der zu sein Spiel gefunden hat,was Hoffnung auf die Liga macht,da wir oben mit spielen möchten,bzw gut da stehen wollen!

So,das war Pokal Runde 2,nun gehts in der Verlierer Runde weiter! Mal sehen,wer es sein wird!
Wir werden berichten...

So,dann mal ein schön Start ins Wochenende,und DANKE an ALLEN,die Gestern dabei waren,war ein klasse Spiel,mit super Stimmung...


14.02.16: SG Crazy Hippos in Runde 2
Bericht von unserer Peitsche zum gestrigen Spiel:

**************POKALSIEG************

CRAZY HIPPO haben es geschafft,und sind in Runde 2 eingezogen! 5-4 Sieg!
Krissi,Komischer Kumpel und Peitsche haben von vorne rein gleich Tempo gemacht,und somit stand es zum Anfang schnell 4-0 für uns!
Dann hatte ein Crazy Hippo sein Spiel verloren,stand 4-1,dann kam Peitsche,und hat uns SOUVERÄN in der ca. 27 Runde mit Doppel 1 uns zum Auspflippen gebracht!

Das Ding war durch,wir haben es genossen,und die Spannung ging runter!
Die darauf folgenden Spiele ging zwar verloren,aber das war uns EGAL....DENN...WIR SIND WEITER

Es wurden gute Darts geschmissen,wo man teilweise in der 7 bzw 8 Runde im FINISH Bereich war! Niveau war hoch,für ein B-Liga Aufsteiger,und bei uns mit 2 C-Ligisten!

Das Highlight war,wie ich fande,4 Perfekte Darts von Peitsche!!!

192 stehen....trippel 20,trippel 20,trippel 18...174!!! Saal Jubelte!!!
18 Rest, Erster Dart:Doppel 9....Fertig...Selbst die Gegner haben das Gefeiert!

Ich muss aber im gleichen Atemzug Erwähnen,das alle Spiele,bis auf Eins,2:1 bzw 1:2 ausgingen!
Los Diablos 2 war stehts Fair,hatten ihren Spaß,und WIR wünschen IHNEN VIEL Glück,in der neuen Saison,in der B-Liga...

Liebe Grüße

Eure Crazy Hippos...



30.01.16: Starke Gegner in der Bezirksliga warten auf uns....

Es geht gegen folgende Teams: Kellerkinder (Eschede), Head Hunters (Serienmeister,Hermannsburg), Taverne Tigers (Fallingbostel), Heidschnucken (Faßberg) und New Genration (Walsrode).

Im Pokal haben wir eine SG mit den Happy Hippos aus der C-Liga. Dieses Team spielt D.O. Desweiteren sind wir mit einer eigenen Mannschaft vertreten und müssen D.I. - D.O. spielen.


kkk