Saison Frühjahr 2017

28.05.17: Wahnsinn in Wietzendorf!! Klassenerhalt geschafft!!!

Puuuhhh was für ein Spiel!! Nix für schwache Nerven. Phönix in Bestbesetzung (Löwe,Bauer,Uli,Barki) und ein Rückstand.... Erstmals verlor man beide Teamspiele zum Auftakt. Keine guten Vorraussetzungen für ein erfolgreiches Spiel. Tobi machte aber zum Glück alles richtig und gewann gegen Bauer. Jenny verlor mehr als unglücklich gegen Löwe.... Pumukel behielt aber in einem Bärenstarken Duell gegen Barki die Oberhand. Frank legte gegen Uli nach. Somit hatte man den Ausgleich wieder geschafft. Aber Sicherheit brachte dieses Resultat nicht. Jenny und Tobi mussten sich geschlagen geben. Somit wieder zwei zurück. Pumukel konnte sich gegen Uli durchsetzten. Frank verlor gegen Barki. Somit 4:6 zur Halbzeit. Aber anders als gegen die Heide Flyer war man diesmal von Anfang an im Spiel. In den folgenden Teamspielen konnten Frank/Pumukel aber einen Punkt sichern! Im dritten Durchgang setzte sich Pumukel gegen Jo (kam für Löwe) durch. Frank machte gegen Bauer ein starkes Spiel und siegte glatt. Jetzt konnte Tobi auch nachlegen! Sieg gegen Uli. Jenny verlor gegen Barki. 8:8! Die Entscheidung musste im letzten Viertel fallen. Und was folgte war stark! Frank setzte sich klasse gegen Jo durch. Pumukel aber versagte irgendwie alles gegen Bauer und er verlor. Jetzt musste einer gewinnen! Jenny (gegen Uli) oder Tobi (gegen Barki)!!! Und beide zeigten gute Darts. Beide hatten die Riesenchance zur Führung.... Aber.... Nix!! Es machte jeweils der Gegner aus! Im zweiten Satz zeigten sie wieder starke Darts. Jenny hatte wieder den Satz in der Hand. Tobi lag leicht zurück.... Zack! Jenny hatte leider das Nachsehen. Jetzt lag alles an Tobi. Barki mit Finishdarts. Aber Tobi blieb cool und setzte ihn! Unentschieden.... Im letzten Satz konnte Tobi alles klar machen und gewann. 10:10! Sudden Death war angesagt. Man setzte zur richtigen Zeit die richtigen Darts und konnte sich so absetzten. Als es in den Finishbereich ging zog Phönix aber nach! Wieder Spannung! Tobi und Frank vergaben Matchdarts. Zum Glück blockte sich Phönix gegenseitig. Dies nutzte Pumukel und machte aus! Was für ein Erfolg! Saustark!!! Mit diesem 11:10 und damit die gewonnenen zwei Punkte ist uns der Klassenerhalt nicht mehr zu nehmen! Das große Ziel was man am Anfang für etwas unrealistisch betrachtete ist geglückt!!!

27.05.17: Große Chance vergeben....

Gegen die Heide Flyer konnte man den Klassenerhalt schon sichern und das wollte man auch. Doch was folgte war wohl eine Blockade.... Die Heide Flyer traten mit Uwe, Carsten, Dennis und Axel an. Die Teamspiele konnte man noch am Anfang ausgeglichen gestalten. Doch was in der ersten Einzelrunde folgte war schon komisch. Keinen guten Dart konnte man setzten und verlor drei Spiele nur Jenny konnte gegen Dennis gewinnen. Und wer glaubte es würde besser der sah sich getäuscht. Im zweiten Durchgang verlor man locker weiter... Tobi konnte aber Dennis besiegen. Also war es eine Katastrophale erste Halbzeit. 3:7!! Die anschließenden Teamspiele gingen wieder 1:1 aus. Im dritten Durchgang kam aber endlich ein wenig zug ins Spiel. Die Darts saßen jetzt und man war im Spiel. Frank konnte gegen Axel aber leider nicht gewinnen. Pumukel mit einem starken Sieg gegen Dennis. Tobi setzte nach und gewann gegen Uwe. Jenny hatte gegen Carsten aber leider das Nachsehen. Im letzten Durchgang behielt Frank gegen Dennis die Oberhand. Pumukel konnte sich in einem guten Match gegen Axel aber nicht durchsetzten. Jenny verlor in einem "Stundenspiel" gegen Uwe. Tobi gewann zum Abschluss noch gegen Carsten. Am Ende stand es dann 8:12. Jetzt muss man unbedingt gegen Phönix Punkten um nicht völlig unter Druck zu geraten.

Das gestrige Spiel musste leider ausfallen. Auf bitten der Heide Flyer wurde das Spiel auf Mittwoch 24.05 um 19 Uhr verschoben...

06.05.17: Meilenstein in Schneverdingen gelungen

Optimistisch ging man die Partie gegen Los Diablos an. Wollte man doch die Schmach von letzter Woche wieder gut machen.... Also ging es auch gleich mal mit den Doppeln wieder los. Pumukel/Frank sahen gut aus doch es musste der Umweg über den dritten Satz gegangen werden damit der Sieg eingefahren werden konnte. Jenny/Tobi mussten sich leider gegen Edu/Olaf geschlagen geben. Also ab in die erste Einzelrunde. Edu hielt Jenny auf Distanz und konnte gewinnen. Tobi aber gelang gegen Olaf der gewünschte Erfolg und somit war alles im Lot. Frank hatte es anschließend mit Resoan zu tun. Eine 171 von Frank brachte Resoan aus dem Konzept und dies nutzte Frank zum glatten Sieg. Pumukel hatte mit Kai seine Mühe und zeigte erst im dritten Satz gute Darts. Der Finishdart lies aber lange auf sich warten. Doch das Glück blieb bei ihm (2:1). Edu gewann danach sein Spiel gegen Tobi glatt, wobei Edu immer erst zum schluß der Sätze aufdrehte. Aber das reicht manchmal um zu gewinnen. Jenny spielte Stark gegen Olaf doch zum Erfolg reichte es nicht. Ein spannendes Match ereignete sich zwischen Resoan und Pumukel. Am Ende setzte sich Pumukel glatt durch. Frank behielt gegen Kai mit 2:0 die Oberhand. Somit stand es zur Halbzeit 6:4 für uns. Die nächsten Doppel standen an. Frank/Pumukel mussten gegen Edu/Olaf ran. Ein enges Match wurde erwartet. Doch eine 180 von Pumukel zum richtigen Zeitpunkt und ein grandioses nachsetzten von Frank garantierten den ersten Satzsieg. Im zweiten Durchgang marschierten beide schnell vorweg und ließen den Gegner keine Chance. Somit ein glatter Erfolg. Auch das zweite Teamspiel von Jenny/Tobi gegen Kai/Sven hatte es in sich. Spannende Runden und siehe da, es geht doch! Sieg für unser zweites Team! In der anschließenden dritte Einzelrunde bekam es Pumukel mit Edu zu tun. Starkes Match aber Edu behielt am Ende die Nerven und siegte knapp. Frank aber ließ gegen Olaf kein Zeifel aufkommen und setzte sich glatt durch. Als Tobi jetzt auch noch mit einem glatten Erfolg über Sven nachlegte hatte Jenny die riesen Möglichkeit alles klar zu machen. Doch in einem schier unendlich langen Satz unterlag Sie und somit blieb es spannend. Frank wollte nun gegen Edu alles klar machen. Beide waren Nervös! Doch was folgte waren die richtigen Darts von Edu und somit hatte er gegen Frank nach drei Sätzen die Nase vorn. Pumukel wollte und musste jetzt gegen Olaf gewinnen. Nicht wieder eine Führung auf der Zielgeraden verdaddeln! Aber was kam war im ersten Satz nix! Sang und klanglos vergeigt. Im zweiten Satz lief es schon ein wenig besser. Doch der Führende war immer Olaf. Olaf war es auch der viele Matchdarts liegen ließ. Pumukel hatte nach X-Runden auch endlich mal ausgemacht und der dritte Satz musste entscheiden. Hier war Pumukel nun am drücker und zeigte gute Darts. Im Finishbereich angekommen sollte nun auch der Matchdart sitzen. Doch was folgte war ein hoher Wurf von Olaf der fast in der doppel 7 endete! Glück gehabt!! Jetzt hatten beide Matchdarts und die Spannung war kaum zu überbieten. Immer wieder gingen die Darts knapp vorbei! Doch irgendwann war der Dart in der doppel 2 und Pumukel konnte jubeln! Das war der elfte Punkt und wir konnten den gewünschten Erfolg feiern. Die anschließenden zwei Einzel konnten somit locker aufgespielt werden. Tobi setzte sich gegen Kai durch und Jenny reichte mal wieder ein gutes Spiel nicht zum Sieg. Aber die Form zeigt nach oben!! Weiter so! Am Ende setzte man sich mit 12:8 durch. Zur richtigen Zeit die richtigen Darts gesetzt das machte Crazy heute aus. Ein wichtiger Erfolg war es allemal wenn man sich die Tabelle anschaut.

01.05.17: Meisterliche Leistung der Kellerkinder

Im Hinspiel eine deutliche Pleite abgeholt.... Im Rückspiel wollte man somit besser aussehen. Doch was folgte war die nächste deutliche Schlappe. In den  ersten Teamspielen lief es noch wie gewünscht. 1:1 Also war alles im Lot. In der ersten Einzelrunde konnte Frank aber nicht gegen Uli punkten und Pumukel vergab sein Spiel gegen Dicker Hase kläglich. Unser Tobi brachte aber wieder Hoffnung ins Spiel, Er gewann glatt gegen Ohle. Jenny hatte gegen Pupi aber keine Chance. Im zweiten Durchgang konnte Frank sein Spiel gegen Dicker Hase knapp für sich entscheiden aber anstatt jetzt mal loszulegen versemmelte Pumukel zu viele Darts und hatte gegen Uli das Nachsehen. Im "Topspiel" Tobi gegen Pupi hatte heute Pupi die besseren Darts und Tobi konnte dem nichts entgegen setzten. Als Jenny auch noch gegen Ohle verlor  war die Partie eigentlich schon gelaufen. Die beiden weiteren Teamspiele gingen auch noch an die Kellerkinder. Es war irgendwie ein gebrauchter Abend für uns. Nichts lief zusammen bei Pumukel und auch Frank verlor trotz klasse Darts gegen Pupi. Man merkt schon was für eine Konstantheit die Kellerkinder ausmacht. Deshalb stehen sie auch immer wieder oben. Man kann es eigentlich kurz machen mit dem Rest des Spiels. Alle verloren. Nur Tobi gewann sein letztes Spiel noch gegen Uli. Toni zeigte gegen Pupi noch eine gute Leistung. Erwähnt werden muss noch das Jenny auch einen besseren Dartabend erwischte aber der Gegner einfach zu stark war. Im großen und ganzen war es trotzdem ein interessantes Spiel. Glückwunsch an die Kellerkinder die am Ende deutlich mit 16:4 gewannen und auf dem Weg zur Meisterschaft nur schwer auf zu halten sind. Wir müssen die Punkte gegen den Abstieg nun gegen andere Teams einfahren und uns auf unsere Teamstärke besinnen.

08.04.17: Top Leistung gegen ein Top Team

Mit einem guten Resultat wollte man die Hinrunde beenden und man wusste das man sich ganz schön strecken muss um etwas zu reißen. Die Head Hunters traten mit Lucas, John, Heiko, Oliver und Mario an. Also war man gewarnt... Wie immer ging es mit den Teams los. Beide Teamspiele konnte man hier für sich entscheiden. Endlich mal gelang ein Auftakt nach Maß. In den ersten Einzelspielen bekam es Frank mit John und Pumukel mit Lucas zu tun. In beiden Spielen wurde sich nichts geschenkt aber unsere Jungs gewannen jeweils 2:1. Tobi musste sich jetzt gegen Heiko beweisen. Heiko hatte aber den besseren Check in der Hand und siegte somit. Jenny gelang gegen Oliver nicht der Finishdart und somit leider 1:2. Frank musste sich in seinem zweiten Spiel Lucas geschlagen geben. Pumukel musste somit gegen John gewinnen! Und in einer Partie die es in sich hatte gelang es ihm auch. Beide hatten richtig gute Darts auf lager.... Puuh durchatmen. Jetzt kam auch Tobi ins rollen und lies Olli keine Chance. Jenny zeigte auch gegen Heiko ein gutes Spiel, doch leider ließ Heiko ihr keine Chance. Also 6:4 zur Halbzeit. In den zweiten Teamspielen war somit ordentlich Feuer und man musste ein Spiel gewinnen um alles in Lot zu halten. John/Lucas zeigten warum sie zu den Top Leuten in der Liga gehören und siegten gegen Jenny/Tobi. Im zweiten Teamspiel bekamen es Pumukel/Frank mit Heiko und den für Oliver eingewechselten Mario zu tun. Im ersten Satz kam für uns Pech dazu als der Automat im entscheidenden Augenblick für den Gegner entschied und somit gewannen sie den Satz. Im zweiten und vorallem im dritten Satz kamen die richtigen Darts zur richtigen Zeit und man drehte das Spiel zu unseren gunsten. Frank musste nun gegen Mario ran. Im ersten Satz hatte er über 200 Punkte Vorsprung. Doch gecheckt hat Mario. Den zweiten Satz holte sich Frank zurück und auch im dritten behielt er die Oberhand. Pumukel spielte auch gegen Heiko ein starkes Match und siegte dank eines überragenden dritten Satzes verdient. Jenny hatte gegen John das Nachsehen. somit 10:6. Ein Punkt war uns sicher. Aber natürlich sollten drei her. So ging man auch die letzte Einzelrunde an. Pumukel musste gegen Mario im ersten Satz ein wenig zittern, doch im zweiten hatte er klar die besseren Darts auf seiner Seite. 2:0 am Ende und der Sieg war perfekt. Frank verpasste ein Sieg gegen Heiko. Jenny machte jetzt Platz für Toni. Sie bekam auch gleich mal Lucas vor die Brust. Aber Lucas holte sich das Spiel klar nach Hause. Tobi zeigte gegen John nochmal warum er zur Zeit oben mit mischt. Glatter 2:0 Erfolg. Am Ende ein gelungener Abend mit einem 12:8 Sieg über die Head Hunters. Zu erwarten war es nicht aber man hat richtig Moral bewiesen. Die Hinrunde ist somit beendet und als Zwischenfazit kann man erkennen: Nur gegen "Die Kellerkinder" hatte man keine Chance. Wenn alle ihre Leistung so weiter zeigen könnte es mit dem Klassenerhalt klappen....

03.04.17: Das Spiel gegen die Head Hunters konnte aus diversen gründen am Samstag leider nicht stattfinden. Man hat sich heute auf ein Nachholtermin geeinigt und wird das Ligaspiel am Freitag 07.04 um 20Uhr bestreiten.

25.03.17: Teamsieg gegen Phönix 06

Freitagabend 20Uhr. Ungünstig für alle. Aber naja. Es waren auf jedenfall alle vor Ort und somit konnte das vierte Saisonspiel auch in Betsbesetzung angegeangen werden. Los ging es wie immer mit den doppeln. Frank und Pumukel vergaben aber ein sicher geglaubten Sieg und somit waren Tobi/Jenny unter Zugzwang. Alle waren recht zügig unten nur unsere Jenny lies sich ein bisschen Zeit und dachte sich lass die mal machen und als sie unten war setzte sie auch gleich den ersten Dart in die doppel 5 zum Matchgewinn. Somit ging es mit 1:1 in die erste Einzelrunde. Pumukel besiegte Bauer auch gleich mal glatt mit 2:0. Frank verspielte ein sicheres Spiel. Tobi aber machte es mit einem Erfolg über Löwe wieder gut. Jenny hatte gegen ein gut aufgelegten Jo keine Chance. Im zweiten Durchgang holte Frank einen verdienten Sieg über Bauer und Pumukel checkte eine 155 zum Sieg gegen Uli. Als Tobi auch gegen Jo gewann sah man sich schon einer komfortablen Führung gegenüber. Jenny konnte ihr Spiel gegen Löwe aber nicht nach Hause bringen. 6:4 zur Halbzeit. In den anschließenden zweiten doppeln kam Toni für Jenny ins Spiel und bot eine starke Partie mit Tobi. Doch zum Sieg sollte es gegen Bauer/Uli nicht reichen. Frank/Pumukel machten kurzen Prozess. Vorsprung also gewahrt. Frank gewann im dritten Einzeldurchgang auch gleich gegen den eingewechselten Jason (kam für Jo ins Spiel). Pumukel hatte die große Chance auf 9:5 zu erhöhen. Doch seine Nerven versagten und er verlor trotz besseren Spiels gegen Löwe. Tobi und Toni verloren ihre Spiele anschließend ebenfalls und somit stand es 8:8. Unglaublich wie man immer wieder eine gute Führung abgibt. Aber diesmal wollten man es unbedingt. Pumukel mit einem dramatischen 2:1 Sieg über Jason. Beide hatten hier Finishdarts. Frank mit einem sicheren Sieg über Löwe und somit war zumindest ein Punkt sicher. Toni hat gegen einen super stark spielenden Bauer keine Chance. Somit lag es mal wieder an Tobi..... Im ersten Satz hatte er das Nachsehen. Aber der zweite war seiner und somit sollte der letzte Satz entscheiden. Tobi jagte davon. Uli kam nicht so schnell nach. Alles schien in Tobi´s Richtung zu laufen. Doch was war los? Der Finishdart wollte nicht sitzen. Immer wieder knapp daneben.... Uli war jetzt auch mit Finishdarts vertreten.... Aber in einem echt dramatischen Schlussakt hatte Tobi das bessere Ende für sich und somit konnten wir 11:9 gewinnen! Wahnsinn.... Unglaublich was dieses Team bis zum jetzigen Zeitpunkt leistet. Möge der Dartgott noch lange auf unserer Seite sein

13.03.17: Wieder Vorsprung in Fallingbostel verspielt

Fallingbostel ist noch nicht unser Pflaster... In der letzten Saison verlor man im entscheidenden Spiel nach komfortablen Vorsprung und auch diesmal war ein Sieg durchaus möglich.... Die ersten doppel Spiele gingen 1:1 aus und schon sah man sich den ersten Einzel gegenüber. Und siehe da! Tobi holte gleichmal sein Auftaktmatch nach Hause. Auch unsere Jenny zeigte gute Darts und konnte glatt gewinnen. Anschließend verloren aber Frank und Pumukel... mmhh ok soweit war ja noch alles in Lot. Dann ging es aber ab. Tobi bot eine gute Leistung und gewann aber Jenny musste sich Carsten geschlagen geben. Frank und Pumukel machten diesmal aber alles richtig und gewannen ihre Spiele. Anschließend gingen die Doppel wieder 1:1 aus und als Pumukel auch den Auftakt in das dritte Drittel erfolgreich bestritt sah man sich komfortabel in Front. Frank verlor aber sein nächstes Spiel. Tobi brachte aber alles wieder in ruhige Fahrwasser. 9:5 für uns. So und wer kennt die letzte Saison noch?! Genau 9:4 stand es da. Tja und das Dejavu folgte. Um es kurz zu machen... 5 Einzelniederlagen in folge. Nur Tobi brachte mit einer Wahnsinns Leistung im letzten Spiel noch das Unentschieden nach Hause. Im anschließenden Sudden Death war man klar besser und hatte unzählige Matchdarts. Aber keiner wollte und so machten die Heide Flyer am Ende aus und holten sich den zweiten Punkt. Enttäuschung? Ein wenig... Aber vorallem ist anzumerken das unser Team trotz allen widrikkeiten zusammen hielt und niemals aufsteckte. Ein Punktsieg für die Moral! Mit guter Laune ging es dann anschließend auch auf die Heimfahrt....

05.03.17: Bei der Heimprämiere im Stilbruch ging es zur Sache

Zu Gast war Los Diablos aus Schneverdigen. Der Aufsteiger schlug im ersten Saisonspiel den Serienmeister Head Hunters deutlich. Somit war man gewarnt was das heutige Spiel angehen würde. Zum Auftakt ging es wie immer mit den zwei doppeln los. Tobi/Jenny konnten ihr Spiel doch sicher nach Hause holen. Aber Frank/Pumukel hatten so ihre Mühe und am Ende langte es auch nicht. Somit 1:1 und es ging in die ersten Einzel. Tobi setzte auch gleich zu Beginn mit einem glatten 2:0 über Resoan ein Zeichen. Jenny kam nicht auf Touren und musste sich Edu geschlagen geben. Frank packte anschließend die guten Darts aus und gewann gegen Sven. Pumukel noch mit einem wackeligen Auftritt gegen Olaf. Aber am Ende reichte es zum Erfolg. Im zweiten Abschnitt verlor Jenny mit 1:2 gegen Resoan aber Tobi packte die Hürde Edu und somit war alles wieder im Lot. Im Anschluss verlor Pumukel glatt gegen Olaf aber auch diese Niederlage konnte Frank mit einem Sieg wieder ausgleichen. 6:4 zur Halbzeit. Die zweiten doppel Spiele endeten wieder 1:1 wobei diesmal Frank/Pumukel erfolgreich waren. Der dritte Einzel Abschnitt bot dann schon langsam Spannung. Jenny musste sich geschlagen geben aber Tobi blieb cool und siegte auch in seinem dritten Spiel. Pumukel gelang fast ein 156er Finish. Am Ende siegte er knapp gegen Andy. Franks cleverniss brachte ein Erfolg über Edu. Im letzten Abschnitt wurde dann auch mal richtig BZ gezeigt. Alle auch die Los Diablos entdeckten die dauer Klingel und somit wurde es ein munteres Spiel. Die eingewechselte Toni bot eine starke Leistung gegen Sven doch zum Sieg reichte es leider nicht. Sven zeigte dann auch mal die 180. Tobi mit einem knappen Fehlwurf bei einem möglichen 170er Finish... Doch der 2:0 Erfolg über Olaf war ihm nicht zu nehmen. Damit war der erste Saisonerfolg perfekt. Pumukel mit einem ganz schwachen ersten Satz doch ab mitte des zweiten Satzes packte er auch mal die guten Darts aus und setzte sich am Ende knapp gegen Edu durch. Frank hatte zum Abschluss mit einem 1:2 gegen Andy das Nachsehen. Egal ein top Resultat. Am Ende hieß es 12:8 für uns. Das Spiel war etwas holprig mit viel Luft nach oben.... Aber darauf lässt sich aufbauen. Vielen Dank an Los Diablos für dieses spannende Spiel....

02.17: Zum Auftakt gab es nichts zu holen....

Zum Start ging es nach Eschede zu den Kellerkindern. Also gleich mal eine Standortbestimmung abholen. Was bei raus kam ist nicht so schön aber auch nicht so schlecht. Die Teamspiele konnten noch ausgeglichen gespielt werden. In der ersten Einzelrunde verloren Frank und Pumukel gleich zum Auftakt. Obwohl beide ihre Spiele hätten gewinnen müssen. Jenny und Tobi machten es genauso nach und damit stand es mal gleich 1:5. Frank und Pumukel holten aber im zweiten Abschnitt ihre Punkte und konnten somit verkürzen. Unglücklich verloren Jenny und Tobi ihre Spiele.... Wären diese zu unseren Gungsten ausgefallen .... Wer weiß was das bedeutet hätte. In folge dieser Spiele ging doch glatt der Dart von Frank verloren und obwohl gut 10 Leute den Dart suchten fand ihn keiner.... Komische Sachen gibt es... Verschollen bis heute.... Die anschließenden Teamspiele konnte man wieder Unentschieden gestalten. Aber man verlor alle anschließenden Einzel im dritten Durchgang und somit war die Partie gelaufen. Im letzten Abschnitt konnte nur Tobi einen Punkt holen. Also hieß es am Ende 5:15. Ein bisl deutlich aber es hätte auch etwas knapper sein können. Der Sieg ist dennoch hoch verdient. Im Anschluss feierte man zusammen und legte auch noch einige Tanzeinlagen ein Die Niederlage tat so garnicht weh! Immer wieder toll mit dieser Truppe. 

24.02.17:

An diesem Wochenende beginnt die neue Saison. In der "Winterpause" hat sich unser Team leicht verändert. Ebi hat unsere Mannschaft verlassen. Für die Zukunft nochmal alles gute und danke für alles.

In der letzten Saison noch um Platz 3 gekämpft. In der neuen sieht das durch den Abgang schon ganz anders aus. Zumindest was unsere Zielsetzung betrifft. Das Ziel mit diesem tollen Team ist es Spaß zu haben und das best mögliche heraus zu holen.

Die Liga hat durch die starken Aufsteiger an Qualität gewonnen (zumindest was die Zahlen der letzten Saison angeht). Wenn bei uns der Abstieg am Ende stehen sollte werden wir es halt hinnehmen. Aber vorher aufgeben werden wir nicht. Uns erwartet eine interessante Saison in der wir selbst noch nicht wissen wo wir stehen.

Zum Start geht es gleich mal mächtig zur Sache. Es geht zu den Kellerkindern nach Eschede. Danach weiß man schon wo man sich in etwa einordnen kann. Ein spannendes Match wäre wünschenswert und Spaß hat man mit den Kellerkindern immer. Wir freuen uns auf die Partie morgen.

Wir bedanken uns außerdem bei allen für mittlerweile 90 likes. Wenn ihr noch welche kennt die uns noch nicht geliket haben dann empfehlt uns doch mal. Vielleicht schaffen wir dann ja bald die ?.

In diesem Sinne wünschen wir allen Teams eine spannende, schöne und vorallem faire Saison.

Gut Darts

Ligastart am 25.02.17 gegen die Kellerkinder

Ein Paar Bilder von unserem Dartraum:




Am 07.01.2017 ist erstmal Ligaehrung der alten Saison. Danach geht es hier los

kkk