Saison Frühjahr 2017

25.03.17: Teamsieg gegen Phönix 06

Freitagabend 20Uhr. Ungünstig für alle. Aber naja. Es waren auf jedenfall alle vor Ort und somit konnte das vierte Saisonspiel auch in Betsbesetzung angegeangen werden. Los ging es wie immer mit den doppeln. Frank und Pumukel vergaben aber ein sicher geglaubten Sieg und somit waren Tobi/Jenny unter Zugzwang. Alle waren recht zügig unten nur unsere Jenny lies sich ein bisschen Zeit und dachte sich lass die mal machen und als sie unten war setzte sie auch gleich den ersten Dart in die doppel 5 zum Matchgewinn. Somit ging es mit 1:1 in die erste Einzelrunde. Pumukel besiegte Bauer auch gleich mal glatt mit 2:0. Frank verspielte ein sicheres Spiel. Tobi aber machte es mit einem Erfolg über Löwe wieder gut. Jenny hatte gegen ein gut aufgelegten Jo keine Chance. Im zweiten Durchgang holte Frank einen verdienten Sieg über Bauer und Pumukel checkte eine 155 zum Sieg gegen Uli. Als Tobi auch gegen Jo gewann sah man sich schon einer komfortablen Führung gegenüber. Jenny konnte ihr Spiel gegen Löwe aber nicht nach Hause bringen. 6:4 zur Halbzeit. In den anschließenden zweiten doppeln kam Toni für Jenny ins Spiel und bot eine starke Partie mit Tobi. Doch zum Sieg sollte es gegen Bauer/Uli nicht reichen. Frank/Pumukel machten kurzen Prozess. Vorsprung also gewahrt. Frank gewann im dritten Einzeldurchgang auch gleich gegen den eingewechselten Jason (kam für Jo ins Spiel). Pumukel hatte die große Chance auf 9:5 zu erhöhen. Doch seine Nerven versagten und er verlor trotz besseren Spiels gegen Löwe. Tobi und Toni verloren ihre Spiele anschließend ebenfalls und somit stand es 8:8. Unglaublich wie man immer wieder eine gute Führung abgibt. Aber diesmal wollten man es unbedingt. Pumukel mit einem dramatischen 2:1 Sieg über Jason. Beide hatten hier Finishdarts. Frank mit einem sicheren Sieg über Löwe und somit war zumindest ein Punkt sicher. Toni hat gegen einen super stark spielenden Bauer keine Chance. Somit lag es mal wieder an Tobi..... Im ersten Satz hatte er das Nachsehen. Aber der zweite war seiner und somit sollte der letzte Satz entscheiden. Tobi jagte davon. Uli kam nicht so schnell nach. Alles schien in Tobi´s Richtung zu laufen. Doch was war los? Der Finishdart wollte nicht sitzen. Immer wieder knapp daneben.... Uli war jetzt auch mit Finishdarts vertreten.... Aber in einem echt dramatischen Schlussakt hatte Tobi das bessere Ende für sich und somit konnten wir 11:9 gewinnen! Wahnsinn.... Unglaublich was dieses Team bis zum jetzigen Zeitpunkt leistet. Möge der Dartgott noch lange auf unserer Seite sein

13.03.17: Wieder Vorsprung in Fallingbostel verspielt

Fallingbostel ist noch nicht unser Pflaster... In der letzten Saison verlor man im entscheidenden Spiel nach komfortablen Vorsprung und auch diesmal war ein Sieg durchaus möglich.... Die ersten doppel Spiele gingen 1:1 aus und schon sah man sich den ersten Einzel gegenüber. Und siehe da! Tobi holte gleichmal sein Auftaktmatch nach Hause. Auch unsere Jenny zeigte gute Darts und konnte glatt gewinnen. Anschließend verloren aber Frank und Pumukel... mmhh ok soweit war ja noch alles in Lot. Dann ging es aber ab. Tobi bot eine gute Leistung und gewann aber Jenny musste sich Carsten geschlagen geben. Frank und Pumukel machten diesmal aber alles richtig und gewannen ihre Spiele. Anschließend gingen die Doppel wieder 1:1 aus und als Pumukel auch den Auftakt in das dritte Drittel erfolgreich bestritt sah man sich komfortabel in Front. Frank verlor aber sein nächstes Spiel. Tobi brachte aber alles wieder in ruhige Fahrwasser. 9:5 für uns. So und wer kennt die letzte Saison noch?! Genau 9:4 stand es da. Tja und das Dejavu folgte. Um es kurz zu machen... 5 Einzelniederlagen in folge. Nur Tobi brachte mit einer Wahnsinns Leistung im letzten Spiel noch das Unentschieden nach Hause. Im anschließenden Sudden Death war man klar besser und hatte unzählige Matchdarts. Aber keiner wollte und so machten die Heide Flyer am Ende aus und holten sich den zweiten Punkt. Enttäuschung? Ein wenig... Aber vorallem ist anzumerken das unser Team trotz allen widrikkeiten zusammen hielt und niemals aufsteckte. Ein Punktsieg für die Moral! Mit guter Laune ging es dann anschließend auch auf die Heimfahrt....

05.03.17: Bei der Heimprämiere im Stilbruch ging es zur Sache

Zu Gast war Los Diablos aus Schneverdigen. Der Aufsteiger schlug im ersten Saisonspiel den Serienmeister Head Hunters deutlich. Somit war man gewarnt was das heutige Spiel angehen würde. Zum Auftakt ging es wie immer mit den zwei doppeln los. Tobi/Jenny konnten ihr Spiel doch sicher nach Hause holen. Aber Frank/Pumukel hatten so ihre Mühe und am Ende langte es auch nicht. Somit 1:1 und es ging in die ersten Einzel. Tobi setzte auch gleich zu Beginn mit einem glatten 2:0 über Resoan ein Zeichen. Jenny kam nicht auf Touren und musste sich Edu geschlagen geben. Frank packte anschließend die guten Darts aus und gewann gegen Sven. Pumukel noch mit einem wackeligen Auftritt gegen Olaf. Aber am Ende reichte es zum Erfolg. Im zweiten Abschnitt verlor Jenny mit 1:2 gegen Resoan aber Tobi packte die Hürde Edu und somit war alles wieder im Lot. Im Anschluss verlor Pumukel glatt gegen Olaf aber auch diese Niederlage konnte Frank mit einem Sieg wieder ausgleichen. 6:4 zur Halbzeit. Die zweiten doppel Spiele endeten wieder 1:1 wobei diesmal Frank/Pumukel erfolgreich waren. Der dritte Einzel Abschnitt bot dann schon langsam Spannung. Jenny musste sich geschlagen geben aber Tobi blieb cool und siegte auch in seinem dritten Spiel. Pumukel gelang fast ein 156er Finish. Am Ende siegte er knapp gegen Andy. Franks cleverniss brachte ein Erfolg über Edu. Im letzten Abschnitt wurde dann auch mal richtig BZ gezeigt. Alle auch die Los Diablos entdeckten die dauer Klingel und somit wurde es ein munteres Spiel. Die eingewechselte Toni bot eine starke Leistung gegen Sven doch zum Sieg reichte es leider nicht. Sven zeigte dann auch mal die 180. Tobi mit einem knappen Fehlwurf bei einem möglichen 170er Finish... Doch der 2:0 Erfolg über Olaf war ihm nicht zu nehmen. Damit war der erste Saisonerfolg perfekt. Pumukel mit einem ganz schwachen ersten Satz doch ab mitte des zweiten Satzes packte er auch mal die guten Darts aus und setzte sich am Ende knapp gegen Edu durch. Frank hatte zum Abschluss mit einem 1:2 gegen Andy das Nachsehen. Egal ein top Resultat. Am Ende hieß es 12:8 für uns. Das Spiel war etwas holprig mit viel Luft nach oben.... Aber darauf lässt sich aufbauen. Vielen Dank an Los Diablos für dieses spannende Spiel....

02.17: Zum Auftakt gab es nichts zu holen....

Zum Start ging es nach Eschede zu den Kellerkindern. Also gleich mal eine Standortbestimmung abholen. Was bei raus kam ist nicht so schön aber auch nicht so schlecht. Die Teamspiele konnten noch ausgeglichen gespielt werden. In der ersten Einzelrunde verloren Frank und Pumukel gleich zum Auftakt. Obwohl beide ihre Spiele hätten gewinnen müssen. Jenny und Tobi machten es genauso nach und damit stand es mal gleich 1:5. Frank und Pumukel holten aber im zweiten Abschnitt ihre Punkte und konnten somit verkürzen. Unglücklich verloren Jenny und Tobi ihre Spiele.... Wären diese zu unseren Gungsten ausgefallen .... Wer weiß was das bedeutet hätte. In folge dieser Spiele ging doch glatt der Dart von Frank verloren und obwohl gut 10 Leute den Dart suchten fand ihn keiner.... Komische Sachen gibt es... Verschollen bis heute.... Die anschließenden Teamspiele konnte man wieder Unentschieden gestalten. Aber man verlor alle anschließenden Einzel im dritten Durchgang und somit war die Partie gelaufen. Im letzten Abschnitt konnte nur Tobi einen Punkt holen. Also hieß es am Ende 5:15. Ein bisl deutlich aber es hätte auch etwas knapper sein können. Der Sieg ist dennoch hoch verdient. Im Anschluss feierte man zusammen und legte auch noch einige Tanzeinlagen ein Die Niederlage tat so garnicht weh! Immer wieder toll mit dieser Truppe. 

24.02.17:

An diesem Wochenende beginnt die neue Saison. In der "Winterpause" hat sich unser Team leicht verändert. Ebi hat unsere Mannschaft verlassen. Für die Zukunft nochmal alles gute und danke für alles.

In der letzten Saison noch um Platz 3 gekämpft. In der neuen sieht das durch den Abgang schon ganz anders aus. Zumindest was unsere Zielsetzung betrifft. Das Ziel mit diesem tollen Team ist es Spaß zu haben und das best mögliche heraus zu holen.

Die Liga hat durch die starken Aufsteiger an Qualität gewonnen (zumindest was die Zahlen der letzten Saison angeht). Wenn bei uns der Abstieg am Ende stehen sollte werden wir es halt hinnehmen. Aber vorher aufgeben werden wir nicht. Uns erwartet eine interessante Saison in der wir selbst noch nicht wissen wo wir stehen.

Zum Start geht es gleich mal mächtig zur Sache. Es geht zu den Kellerkindern nach Eschede. Danach weiß man schon wo man sich in etwa einordnen kann. Ein spannendes Match wäre wünschenswert und Spaß hat man mit den Kellerkindern immer. Wir freuen uns auf die Partie morgen.

Wir bedanken uns außerdem bei allen für mittlerweile 90 likes. Wenn ihr noch welche kennt die uns noch nicht geliket haben dann empfehlt uns doch mal. Vielleicht schaffen wir dann ja bald die ?.

In diesem Sinne wünschen wir allen Teams eine spannende, schöne und vorallem faire Saison.

Gut Darts

Ligastart am 25.02.17 gegen die Kellerkinder

Ein Paar Bilder von unserem Dartraum:




Am 07.01.2017 ist erstmal Ligaehrung der alten Saison. Danach geht es hier los

kkk