Saison Herbst 2015

Saison Herbst 2015 A-Liga

13:12.15: Ein Punkt zum Abschluss

Zum Abschluss gabs ein Pünktchen gegen Phönix. Mit mehr effizenz hätte es auch mehr sein können aber es tut nicht weh... Mit den doppeln ging es wie immer los. Das Team Ebi/Pumukel setzte sich erneut durch und holte einen wichtigen Punkt. Das heute neu formierte doppel mit Tobi/Peitsche bot eine ansprechende Leistung doch es reichte nicht zum Sieg. Also mit 1:1 ging es in die Einzel. Gleich mal zeigen wer hier Herr im Hause ist. Pumukel siegte glatt gegen Hörni. Ebi musste sich gegen Ulli geschlagen geben aber Tobi und Peitsche sorgten mit ihren Siegen für klare Verhältnisse. Im zweiten Durchgang verschenkte Pumukel den Sieg gegen Ulli doch Ebi spielte ein starkes Spiel gegen Hörni und gewann. Tobi und Peitsche sprgten mit weiteren Siegen für eine 7:3 Halbzeit Führung. Starke Spiele von den beiden. Doch jetzt gabs ein Knick im Spiel. Wieder verschenkte Pumukel ein Spiel aber Ebi konnte noch mit einem Sieg über den eingewechslten Jason den Vorsprung zunächst halten. Tobi und Peitsche leisteten sich aber in dieser entscheidenden Phase des Spiels ihre ersten Niederlagen und somit wurde es wieder richtig eng. Pumukel holte gegen Jason zumindest den neunten Punkt. Ebi verlor aber denkbar knapp gegen Bauer. Weil alle ihre Einsätze bekommen sollten wurde jetzt gewechselt. Tobi und Peitsche gingen raus. Toni und Jenny kamen somit zum Zug. Trotz guten Darts reichte es für beide aber nicht zum Erfolg und somit mussten wir ins Sudden Death. Jetzt hatten die Wietzendorfer aber bessere Darts parat und holten sich den Sieg nach Hause. Alles im allen verschenkte man ein Sieg aber es tat nicht weh. Alle kamen zum Einsatz und zeigten ein gute Leistung. Man hat deutlich gesehen das wir auch noch was in der Hinterhand haben   Eine grandiose Saison geht somit zu Ende....  Danke ans ganze Team für diese tolle Spielzeit!!!

06.12.15: Klassenerhalt perfekt!!

Es ging für beide Mannschaften um alles. Der Sieger aus der heutigen Partie hat den Klassenerhalt geschafft und kann frei aufspielen am letzten Spieltag. Also war Brisanz im Spiel. Los ging es mit den Doppeln. Tobi/Jenny kämpften wacker aber es langte gegen Peter/Der Boss nicht. Ebi/Pumukel zeigten ihre stärke und holten ein glatten Sieg gegen Lieschen/Enrico. Im ersten Einzel Durchgang bekam es Tobi mit Peter zu tun. Kein schönes Spiel aber am Ende setzte sich Peter durch. Jenny gelang mit einem 2:1 über den Boss ein Auftakt nach Maß. Ebi und Pumukel machten mit glatten Siegen einen guten Vorsprung klar. Aber im zweiten Durchgang schlugen die All Stars in Form von Peter und dem Boss zurück und glichen zum 4:4 aus. Pumukel und Ebi zeigten aber erneut eine gute Leistung und siegten im Gleichschritt weiter. 6:4 zur Halbzeit. Tobi setzte sich im Anschluss mit 2:1 gegen Lieschen durch. In einem wahren Geduldsspiel holte der eingewechslte Olsen einen glücklichen 2:1 Sieg gegen Jenny. Ebi lies es sich nicht nehmen den Boss mit 2:0 nach Hause zuschicken. Doch Pumukel hatte in einem schlechten Spiel gegen Peter das nachsehen und es wurde unnötiger Weise nochmal richtig spannend. Da Tobi und Jenny anschließend parralel mehrere Satz/Matchdarts vergaben und beide mit 1:2 verloren stand es 8:8! Alles oder nichts hieß es jetzt und Ebi legte richtig gut los. Pumukel zog parralel mit. Den ersten Satz holte sich Ebi aber Pumukel musste gegen einen starken Boss federn lassen. Im zweiten Satz legte Pumukel aber los und zog ein wenig davon. Bei Ebi sah es gut aus. Pumukel holte sich den zweiten Satz. Ebi holte sich ebenfallls den zweiten und siegte so 2:0 gegen Peter. Ungeschlagen und stark gespielt unser Ebi!! 1 Punkt war sicher. Pumukel hatte schwierigkeiten aber nach einer Zitterpartie schlug der Dart in der doppel 8 ein und der Sieg war Perfekt.

21.11.15: Möglichen vorzeitigen Klassenerhalt leichtfertig verspielt

Junge Junge... aus so einem Spiel nix mit zu nehmen ist schon bitter. Heute ging es mal mit den Einzeln los und siehe da, eine Führung von uns. Ebi gleich zu Beginn stark und problemlos gegen Thomas. Pumukel hatte vorallem im ersten Satz gegen Dennis Z. Probleme und musste sich geschlagen geben aber durch einen guten zweiten und dritten Satz war alles ok. 2:0 für uns. Jenny gelang auch mal wieder ein zu Null Spiel. Aber Tobi musste sich einem starken Marco geschlagen geben. Pumukel und Ebi hatten die riesen Chance uns einen Vorsprung herraus zu werfen. Es gelang aber nicht! Beide mussten sich unnötigt mit 1:2 geschlagen geben. Tobi gesellte sich dazu und als auch noch Jenny verlor war die Partie zu Gunsten von New Genration gedreht. Jetzt kamen die Teamspiele an die Reihe. Super Spiel vom Team "Meister Ebi und sein Pumukel". Endlich mal ein zu Null. Aber Tobi/Jenny mussten sich geschlagen geben. Also 4:6 zur Halbzeit. Tobi bewies im dritten Durchgang Moral und siegte! Jenny aber verlor total unnötig... Pumukel hat das Spiel klar im Griff und MUSS das Ding gewinnen aber verdaddelt alles und verliert. Nur Ebi konnte einen Suveränen Sieg feiern. Jenny mal wieder eine unnötige Niederlage aber Tobi gelang wieder ein Sieg. Jetzt lag alles an Pumukel und Ebi. Pumukel konnte in einem starken Spiel gegen Marco gewinnen. Ebi aber schaffte es nicht und somit mussten wir die Partie als verlierer verlassen... Wenn man die Spiele gesehen hat war einem schon bewusst das man hier und heute eine riesen Chance zum Klassenerhalt liegen gelassen hat! Jetzt geht es in den nächsten beiden Duellen gegen das All Star Team und Phönix 06 um alles. Nur noch Siege zählen wenn es mit dem Klassenerhalt klappen soll...

14.11.15: Heidschnucken mit erster Saisonniederlage

Freitags spielt niemand gerne, auch wir nicht. Aber auf Grund einer Feier im Vereinsheim mussten wir auf Freitag den 13 ausweichen... Glücks oder Unglückstag? Morgens kamen schonmal zwei Schwarze Katzen über den Weg gelaufen... Wer drann glaubt.... So ging es also in das Spiel gegen den Spitzenreiter. Was soll ich sagen? Die Teamspiele wie immer.... Seuche langsam... wieder beide vergeigt! Und in den ersten Einzelspielen wurde es nicht besser. Tobi noch mit einem richtig guten ersten Satz doch zum Sieg langte es nicht und auch Ebi musste sich gegen Ingo in einem Klasse Spiel von beiden geschlagen geben. Als Jenny auch noch gegen Andreas das Nachsehen hatte stand es 0:5!!! Pumukel holte gegen Klaus den ersten Zähler. Puh... Im zweiten Durchgang musste was kommen wenn man nicht untergehen möchte! Was kam? Ebi (!!) und zwar richtig gut. Er spielte gegen Mike ein solides Spiel und gewann glatt aber Tobi hatte gegen ein weiter stark spielenden Ingo keine Chance. Jenny und Klaus nahmen sich nicht viel (wie immer seit fast 10 Jahren). Aber! Jenny siegte und hielt uns zumindest im Spiel. Pumukel mit einem Bärenstarken ersten Satz gegen Andreas und auch der zweite fast Klasse! Bis auf? Ja da fehlt doch was!? Genau man gewinnt erst wenn der Automat Blinkt. Das war nicht der Fall. 180 Punkte Vorsprung reichten nicht zum Sieg und auch den dritten Satz holte sich Andreas. Statt zur Halbzeit mit 4:6 ein knappes Ergebnis zu haben hieß es 3:7! Aber spielerisch und moralisch stimmte es heute! Also auch wenn niemand mehr dran glaubte war an aufgeben nicht zu denken. Wenigstens die Blamage verhindern. Also auf gehts in die zweite Hälfte.Ein furioser Tobi gegen Klaus sorgte für das 4:7. Ebi musste sich aber gegen Andreas geschlagen geben. Es wurde langsam eng! Als Jenny auch noch völlig unnötig gegen Mike verlor war die Partie mit 4:9 eigentlich entschieden! Pumukel stemmte sich aber mit einem Sieg über Ingo gegen die drohende Niederlage und auch Tobi hatte etwas dagegen. Er setzte sich gegen Andreas durch. Ebi wurde davon angesteckt und bezwang Klaus. 7:9! Pumukel machte gegen Mike alles richtig und siegte glatt. Jetzt lag alles in der Hand von unserer Kapitänin. Den Druck konnte sie noch nie standhalten und spielte gegen Ingo ("den besten"). Ingo zeigte auch warum er es war und zog eilig davon... Der erste Satz war für ihn kein Problem... Auch der zweite Satz schien entschieden zu sein. Großer Vorsprung für Ingo. Doch Jenny blieb ruhig und cool! Nutzte die Chance die es nicht gab und holte sich den Satz. Im dritten Durchgang das selbe Bild, wieder hatte Ingo alle Zeit der Welt doch er wollte nicht und als auch Jenny im Finishbereich war fing der Krimi an. Runde um Runde verging, immer fehlte ein Kasten zum Finish (bei beiden) ! Die Mannschaft war Nervös. Spannung! Zack da war sie! Die doppel 5. 9:9!! Wahnsinn. Im Sudden Death zog man schnell davon und es sah gut aus, doch ein Zwischenspurt von den Heidschnucken sorgte wieder für Spannung. Und man glaubts kaum! Wieder musste der Kapitän her halten! Jenny mächtig unter Druck! Kurz Nachdenken und zack! Doppel 7! Sieg Sieg!! Gibt´s doch garnicht! Ein nicht mehr geglaubter Sieg und zumindest 2 Punkte waren auf der Habenseite. So geht´s mein liebes Team! Nie Aufgeben und immer FÜREINANDER Kämpfen!!!

08.11.15: Sieg bei den Hunters

Es war ein 6 Punkte Spiel. Verliert man musste man sich wohl schon frühzeitig geschlagen geben, gewinnt man ist alles möglich. Also war die Ausgangslage klar. In den Teamspielen gab es endlich mal was zu holen für uns. Pumukel/Jenny vergeigten ihr Spiel aber Ebi/Tobi holten das Spiel nach Hause! Es war erst der zweite Erfolg eines Teams in dieser Saison! Da sitzt auch eine gewisse schwäche tief verborgen.... Aber endlich mal ein 1:1 und ab ging es in die Einzel. Pumukel gab sich gegen Ladi keine blöße und siegte glatt. Jenny bekam von Panzer aber eine Lehrstunde und hatte nicht den hauch einer Chance... Ebi zeigte guten Dart doch der Finish Dart wollte nicht sitzen und somit musste er sich geschlagen geben. Tobi behielt aber gegen Locke die Oberhand. Im zweiten Durchgang gab Jenny alles aber es sollte nicht langen auch weil der Matchdart drin war und auch steckte! Nur der Automat meinte es nicht zählen zu müssen und er entschied sich für ein Außerhalb(???). In folge machte dann Fuzzy aus... Pumukel entschied das Duell gegen Panzer für sich. Ebi gelang ein sehenswerter Sieg gegen Locke doch Tobi hatte im Duel der vergebenen Chancen das nachsehen und verlor mit 1:2 gegen Hoopsi. Zur Pause also 5:5. Ebi holte in einem starken Spiel seinen zweiten Punkt gegen Fuzzy doch Tobi verlor gegen Panzer. Jetzt leutete langsam die Entscheidungsphase... Es mussten mal zwei Siege am Stück her! Pumukel machte mit einem 2:1 über Hoopsi den Anfang und Jenny zog endlich nach, siegte gegen Locke ebenfalls mit 2:1. Yes!! Im Duel Ebi vs Panzer lag also schon ein wenig die Vorentscheidung in der Luft. Beide schenkten sich nicht viel wobei Ebi die besseren Darts besaß und diese am Ende auch ins Ziel schickte. Panzer war bezwungen!! Tobi verlor. Also musste die Entscheidung in den letzten beiden Duellen fallen. Pumukel zog schnell davon aber Locke blieb gefährlich. Jenny kämpfte gut gegen Hoopsi. Es sah gut aus. Pumukel schlug dann am Ende auch zu und holte das Spiel nach Hause. Jenny verlor unglücklich gegen Hoopsi. Aber es reichte, man siegte mit 10:8 in einem sehr engen Spiel. Somit hat man sich in der Liga zurückgemeldet. Als nächstes wartet die schwere Aufgabe gegen die Heidschnucken auf uns....

18.10.15: Verlierer des Spieltags? Crazy Dart!

Was für eine Chance tat uns da vor dem Spiel auf... Es ging gegen Phönix 06 und die waren bis dahin bekanntermaßen ohne Sieg in dieser Saison! Also mit einem dreier hatte man die Chance sich ein Polster zu schaffen und beruhigter in die Rückserie zu gehen, doch es kam alles anders. Der Ausfall von Tobi wurde durch Peitsche kompensiert. Los ging es mit dem Teams und bimmel bimmel ab gings ein Feuerwerk von Klingelei auf allen Automaten. Respekt aber bei beiden Teams ließ das im zweiten Satz nach und schon war es auch vorbei mit der Herrlichkeit. Es wurden WIEDER beide Teamspiele vergeigt. Aber es kam noch dicker. In der ersten Einzelrunde konnte nur Jenny einen Satz holen alle anderen wurden verloren und es stand 0:6!!! unglaublich... Erst jetzt gelang Pumukel der erste Punkt und Jenny zog sofort nach. Puuh 2:6. Ebi und Peitsche mussten sich aber geschlagen geben und die Entscheidung nahte früh. Ebi stemmte sich mit einem Erfolg über Löwe nochmal gegen die Niederlage doch mit den beiden weiteren Niederlagen von Jenny und Peitsche war das Spiel gelaufen.... Im weiteren Verlauf holte Pumukel noch zwei Spiele nach Hause und Ebi findet seinen Glanz wieder. Er überzeugte gegen Bauer mit einem glatten 2:0 Sieg. Toni kam noch für Peitsche ins Spiel hatte aber letztenendes keine Chance gegen Otto.. Durch den Sieg von Phönix und einer gleichzeitigen Niederlage von den All Stars bei den bis dahin Punktlosen Dart Hunters ist man wieder mittendrin im Abstiegsgeschäft, somal die Hunters und Phönix noch ein Spiel Rückstand haben....

11.10.15: Teamsieg gegen die All Stars!!!

Puuuhhhh was für ein Spiel. Spannung bis zum letzten Dart und dabei sah es am Anfang garnicht danach aus. In einem nervenaufreibenden Spiel welches aufgrund der Spannung keine Super ausgelassenene Stimmung zuließ holten wir den zweiten Saisonsieg. Mit den Teams ging es wie immer los. Teamtausch war angesagt zurück zu den Erfolgreichen der letzten Saison. Tobi/Ebi mussten sich beweisen aber hatten mit 0:2 gegen MarTin/Lieschen das Nachsehen. Jenny/Pumukel machten es mit einem 1:2 auch nicht besser. Wieder mal stand es 0:2 nach den Teams. In den ersten Einzeln gings rund. Jenny mit sehr guten Darts gegen den Boss doch am Ende war der Boss eiskalt und siegte 2:1. Pumukel holte in einem Spannenenden Duell gegen Olsen den Sieg nach Hause. Tobi der Killer zeigte seine Ligastärke und bezwang MarTin mit bravur. Ebi setzte sich mit 2:1 gegen Lieschen durch aber er war noch Skeptisch was seine Leistung anging. Im zweiten Durchgang bekam es Jenny mit Olsen zu tun und sie tat sich mächtig schwer. Nur weil Olsen der Gentelman die Güte hatte lange auf Jenny zu warten und Sie dann gemäß einer Lady dies zum Sieg ausnutzte war der 2:1 Erfolg perfekt. Pumukel hatte mit dem Boss das selbe Problem. Im dritten Satz eigentlich hoffnungslos zurück. Doch der Boss verdaddelte ein nach dem anderen und so konnte Pumukel mit dem zweiten Matchdart das Spiel nach Hause bringen. Tobi packte gegen Lieschen wieder mal die super Darts aus und gewann. Ebi zeigte ein starkes Spiel gegen MarTin und holte sein zweites Spiel klasse nach Hause. WOW 7:3 zur Halbzeit. Heute war doch zumindest ein Punkt drin. Also auf zur zweiten Hälfte. Der Boss startete gegen Ebi die Aufholjagt und siegte glatt. Tobi hatte gegen Olsen das nachsehen und schon stand man wieder ein bisl unter Druck. Jenny hatte gegen einen Bärenstarken Jens (kam für Lieschen) das nachsehen. Pumukel hatte gegen Biff (kam für MarTin) viel Mühe, aber es reichte zu einem knappen Erfolg. Im letzten Durchgang holte Ebi in einem klasse Spiel von ihm einen nie gefährdeten 2:0 Sieg gegen Olsen (starkes Ding Ebi weiter so). Somit waren 9 Spiele auf unserer Seite. Tobi hatte die Chance das Spiel nach Hause zu Bringen doch auch mehrere Matchdarts fanden leider nicht ihr Ziel und somit gewann der Boss am Ende 2:1. In den entscheidenden zwei Spielen bekam es Pumukel mit Jens und Jenny mit Biff zu tun. Einer musste gewinnen. Pumukel und Jens zogen im Gleichschritt los und nach zwei Sätzen stand es 1:1. Im Spiel Jenny vs Biff stand es ebenfalls 1:1. Spannung. Pumukel und Jens nahmen sich nicht viel doch ein 126er Finish von Pumukel entschied die Partie. Der Druck viel von Jenny ab doch zu viel Druck wohl denn danach kam leider nicht mehr viel und Sie musste sich geschlagen geben. Egal der Sieg war da und er war nur möglich weil das ganze Team da war und anfeuerte. So gehts ihr Crazy´s.

25.09.15: Einloch Syndrom setzt sich fort.....

New Generation war zu Gast zum zweiten Heimspiel der Saison und wir trafen auf einen richtig guten Gegner an diesem Tag. Los ging es mit den Doppeln. Ebi/Pumukel mussten sich beweisen vorallem Pumukel musste einen Zahn zulegen nach dem desolaten Teamauftritt letzter Woche! Doch Fehlanzeige! Er machte genau dort weiter! Katastrphe!! So hatten die beiden keine Chance und verloren glatt 0:2. Tobi/Jenny kämpften besser aber waren am Ende glücklos... 0:2. Wieder beide Teamspiele vergeigt und so ging es in die Einzel. Es wurde eine richtig gute erste Runde. Tobi spielte sich in einem Rausch und zeigte richtig guten Dart was am Ende auch mit einem Sieg belohnt wurde. Jenny verlor leider. Aber Ebi und Pumukel erkämpften sich ihre Siege und somit war man wieder dran. Aber im zweiten Durchgang wurde es nicht besser Tobi der weiter sehr gut spielte hatte leider mit einem 1:2 das nachsehen und Jenny machte es ihm gleich.Pumukel holte sein Spiel nach Hause aber Ebi musste sich trotz Führung geschlagen geben. Tobi wollte unbedingt seinen guten Tag nutzen und weiter Punkte sammeln. Das machte er mit einem glatten 2:0 gegen Dennis Z. Jenny´s Tag war es nicht gerade und so verlor sie ihr drittes Spiel. Tja so gings weiter nahtlos, knöpften Pumukel und Ebi an Jenny´s Leistung an zumindest was das Ergebnis angeht 0:2. Trotz allem stand es "nur" 5:9 und mit einem tollen Schlussdurchgang hatte man noch die Chance auf einen Punkt. Tobi und Jenny hatten gute Spiele, beide mehrere Matchdarts doch am Ende killte der Gegner. 5:11 Ebi machte Platz für Peitsche! Sein erster Auftritt im Crazy Dart Trikot. Nervös... und gleich gegen den besten vom Gegner... Puh schwieriger kann man es nicht haben. Doch er machte seine Sache richtig gut, hielt sehr gut mit und hatte einige hohe Würfe! Das es am Ende nicht reichte war egal! Es war vielversprechend, weiter so Peitsche! Pumukel machte nochmal zum Schluss ein schnelles Spiel und siegte mühelos. Letztendlich gewann New Generation mit 12:6. Die Gegner die bisher gegen uns gespielt haben hatten schon alle Qualität und die A-Liga ist diesmal besonders stark! Um den Klassenerhalt zu packen müssen wir nun alle wieder an unsere Stärke denken!!! Das TEAM! Kopf hoch! Nicht aufgeben und immer weiter! IHR seit Klasse und die Laune lassen wir uns nie verderben! Einmal Crazy immer....

20.09.15: Erste Pleite nach 10 Monaten....

Puuh erstmal Durchatmen.... Geflasht vom ersten Ligaspiel ging man die Auswärtspartie bei den Heidschnucken an... Ohne drei mussten man auskommen (Peitsche,Toni,Kenny waren verhindert). Also ging es gleich mit den doppel los. Tobi/Jenny taten sich schwer hatten aber bei einer 1:2 Pleite auch die Chance zum Finish. Ebi/Pumukel hatten in einem sehr zerfahrenen Spiel auch die Chancen zum Sieg aber es gelang durch das schwache Auftreten von Pumukel nicht...1:2! In den ersten Einzeln gab es für Tobi und Jenny nichts zu holen wobei Jenny noch die Chance besaß zum Sieg... 0:4! Was für eine Hypothek! Pumukel bekam es anschließend mit Klaus zu tun und Ebi musste sich gegen Ingo beweisen. Klaus und Pumukel nahmen sich nicht viel wobei Pumukel die besseren Treffer setzten konnte und ein 2:1 holte. Ebi gab gegen Ingo alles und führte auch lange... bis ja bis es ums Finish ging. Das waren heute die entscheidenden Punkte, während der Gegner die richtigen Darts setzte mussten wir uns mit dem ein Loch Syndrom begnügen... Folgerichtig verlor Ebi unnötig 1:2. Anschließend machte Andreas mit Jenny doch relativen kurzen Prozess und Tobi kämpfte was sich am Ende durch ein Sieg über Michael auch auszahlte. Ebi nahm sich gegen Klaus viel vor. Klaus legte gleich mal eine 133 vor doch Ebi Konterte super und da es so weiter ging entwickelte sich ein packendes Duell. Am Ende setzte aber Klaus den entscheidenden Dart wieder rein und das Ding war durch... Im parrallel Spiel ging es bei Pumukel vs. Ingo ebenfalls mächtig zur Sache! Im ersten Satz hatte Pumukel noch etwas Glück und siegte. Im zweiten setzte er sich ab und hatte mehrere Matchdarts. 18 noch stehen letzter Dart und Zack..... alle haben ihn drin gesehen, nur der Automat zählte nicht... Im Anschluss die Sternstunde von Ingo mit einem 160er Finsh. Im dritten Satz hatte Pumukel keine Chance mehr. 2:8 zur Halbzeit! Das sah nach einem Niedergang seines gleichen aus! Ebi spielte jetzt mit Wut im Bauch und das bekam Andreas spielerisch zu Spüren. Ebi siegte glatt 2:0. Pumukel setzte sich gegen den eingewechselten Mike mit 2:1 durch. Endlich mal zwei Siege in folge. Doch wer dachte jetzt gehts los sah sich getäuscht. Klaus und Ingo zogen an und siegten Mühelos gegen Tobi und Jenny. Im letzten Durchgang hatte Pumukel keine Mühe sein drittes Spiel nach Hause zu holen. Ebi verlor gegen einen starken Mike. Tobi und Jenny wollten jetzt einen versöhnlichen Abschluss erzwingen und beide kämpften. Es war richtig gut was die beiden zeigten und somit gelang Tobi ein 2:0 Sieg über Klaus. Jenny bezwang Ingo ebenfalls mit 2:0 und war Happy   Durch eine stärkere zweite Halbzeit konnten wir ein Debakel verhindern und mit einem 7:11 gelang uns ein versöhnlicher Abschluss....

13.09.15: Wahnsinns Auftakt in die A-Liga Siason

Der hoch gehandelte BZ-Absteiger Dart Hunter´s war zu Gast. Ein langjähriges BZ-Mitglied will diese Saison den Unfall Abstieg reparieren... Aus den letzten Aufeinandertreffen war man gewarnt! Ein ganz starker Gegner kam da auf uns zu. Mit einer Teamumstellung wollten wir dagegen halten und mit Pumukel/Ebi das "beste" Team gegen die starken einsetzten. Los gings. Ebi wie aus einem Guß und der Gegner war beeindruckt. Pumuckel mit leichten Startschwierigkeiten aber er kam dann doch zügig nach. Am Ende langte es gegen Panzer/Fuzzy zu einem ungefährdeten 2:0 Sieg. Tobi/Jenny kämpften aufobwerungsvoll doch es langte gegen Locke/Hoopsi nicht und man musste sich 1:2 geschlagen geben. In den ersten Einzelspielen machten Tobi und Jenny den Anfang. Tobi mit super Darts und somit auch zu einem glanzlosen 2:0 Sieg über Locke. Jenny gab ihr bestes doch gegen Hoopsi war nix zu holen. 2 Matchdarts und das wars... Schade. Ebi mit einem starken Spiel gegen Fuzzy und das war auch nötig denn da war schon Klasse im Spiel. 2:1 Ebi! Pumukel bekam es mit Panzer zu tun. Panzer im Normalfall einer der besten im BZ Buisness aber er blieb es in diesem Spiel schuldig... Da auch Pumukel ein schlechtes Spiel erwischte war es das schlechteste aller Spiele dieses Abends. Am Ende setzte sich Panzer mit 2:1 durch. Tobi bekam anschließend Hoopsi nicht in den Griff und verlor klanglos... Da Jenny aber suverän mit 2:0 gegen Locke gewann war alles im Lot. Ebi wollte und musste sich gegen Panzer anschließend ganz schön strecken. Aber eine 180 und ein 117er Finish beeindruckte selbst ihn. Bärenstarker 2:1 Sieg für Ebi. Pumukel gewann glatt gegen Fuzzy. 6:4 zur Halbzeit. WOW. Tobi begann gegen Panzer erstmal mit einer 180... Aber für Panzer kein Problem... 140 hinterher und anschließend eine 180 nachlegen... Respekt. Am Ende hieß es leider 2:1 für Panzer. Jenny verlor sehr unglücklich mit 1:2 gegen Fuzzy. Puuh 6:6. Ebi und Pumukel setzten alles daran um den alten Vorsprung wieder zu holen und es klappte! Beide siegten glatt 2:0. 8:6 noch ein Sieg und der unverhoffte Punkt wäre da.... Tobi anschließend gegen Fuzzy und er kämpfte. Am Ende war er da der 9 Punkt. Jenny gab alles gegen Panzer um den 10 zu holen und spielte gut. 1:1 in den Sätzen. Panzer mit zwei Tonnen in folge . Jenny arbeitete sich wieder ran und ließ nicht nach... Dann beide im Finish. Panzer vergibt, Jenny noch zwei Darts und 48 stehen. Der Wurf... und? Mist Automat zählt den Dart nicht obwohl er in der 16 war. Somit keine Chance mehr zum Ausmachen. Panzer im Anschluss Eiskalt doppel 10 aus.... 9:7. Ebi und Pumukel! Einer musste! Pumukel mit einem 180er Start gegen Hoopsi. Der Vorsprung wurde gut verwaltet und der Erste Satz ging an Pumukel. Im Parallelspiel ging Ebi mit 1:0 in Führung somit sah es richtig gut aus. Pumukel und Hoopsi nahmen sich im zweiten Satz nicht viel. Die Führung ging immer wieder hin und her. Ebi machte auch den zweiten zu seinem und führt. Die Anspannung war zu Spüren.Pumukel erlöste alle und ihm gelang ein 102er Finish und der 2:0 Sieg über Hoopsi war Perfekt. Ebi holte zum krönenden Abschluss auch sein Satz nach Hause und siegte glatt. Am Ende stand ein 11:7 Sieg. WOW. Es war ein Spiel welches teilweise hohes Niveau hatte und man sah 6x die 180er und diverse 140er an diesem Abend. Ein Sahnetag erwischten wir und nur so konnte man den Favoriten in die Knie zwingen!!! Gelungener Auftakt nach Maß! Ganz großen Respekt für diese geschlossene Mannschaftsleitung!!!

05.09.15: Die kommende A-Ligasaison ist unsere 10 Ligasaison in der Vereinsgeschichte... Wer hätte das am Anfang gedacht... Ruht euch nochmal alle aus und nächstes Wochenende gehts dann gleich in die vollen. Die Dart Hunters (BZ-Absteiger) aus Walsrode geben sich die Ehre zu uns an die Nienburger Straße zu kommen.


kkk